CAD-PLAN gibt neue Version von ATHENA frei

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Die AutoCAD-Applikation für Metallbau und Fassadentechnik erhält neue Funktionen für die 2D-und 3D-Konstruktion. Mitte Juli soll ATHENA 2004 für AutoCAD 2004 auf den Markt kommen. Die CAD-PLAN GmbH hat ATHENA 2003 freigegeben. Die Software umfasst viele Neuerungen wie Isothermenberechnung, verbesserte Objektbehandlung, Erzeugen von Elementen (Fenster und Türen), freie Layer- und Materialkonfiguration, neue Bohrungen, intelligente Glaspakete und konfigurierbare Beschriftungen. Zudem gibt es Features für Fensterbänke, die Abwicklung von Kastenpaneelen sowie über 50 neue Normen.

ATHENA 2003 läuft unter AutoCAD 2000, 2000i und 2002 (nicht unter AutoCAD 2004). Das Upgrade von ATHENA 2000 kostet 1.700 Euro, von 2000 ARX: 1.400 Euro, von ATHENA 2000 ADV: 900 Euro und von ATHENA 2002: 600 Euro. Ab 14. 7. 2003 soll ATHENA 2004 erhältlich sein, das ausschließlich unter AutoCAD 2004 läuft, vom Funktionsumfang her jedoch grundsätzlich mit ATHENA 2003 identisch ist.

Weitere Informationen unter: www.cad-plan.com
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.