14.07.2021 – Kategorie: Konstruktion & Engineering

CAD-Viewer: Neue Messfunktionen und Unterstützung für 3MF-Format

Quelle: 3D-Tool GmbH & Co. KG

Der CAD-Viewer 3D-Tool bietet in Version 15 zahlreiche optimierte Funktionen. Dazu gehören beispielsweise erweiterte Möglichkeiten für Bemaßungen.

  • Der 3D-Tool CAD-Viewer ist ein universelles Werkzeug zur Beurteilung und Abstimmung von 3D-Konstruktionen im ganzen Unternehmen.
  • Die benutzerfreundliche Umsetzung praktischer Anforderungen steht im Mittelpunkt der Entwicklung.
  • Neben neuen modernen Designs und optimierten Funktionen wurden in der neuen Version 15 viele Kundenwünsche rund um die 3D-Tool-Messfunktionen erfüllt.

Der CAD-Viewer 3D-Tool berechnet jetzt die minimale Begrenzungsbox von Teilen und Modellen. Bemaßungen im explodierten Modell sind nun möglich und werden beim Bewegen von Teilen automatisch aus- und eingeblendet. Zusätzlich können Anwender einzelne Bemaßungen aus- und einblenden und diesen Status für verschiedene Detailansichten des Modells speichern. Zentrales Element ist eine Liste mit detaillierten Informationen zu allen Anmerkungen und Bemaßungen. Diese Liste lässt sich zur Verwendung in anderen Anwendungen in die Zwischenablage kopieren.

CAD-Viewer in drei Ausführungen erhältlich

3D-Tool ist in drei Ausführungen zwischen 150 und 600 Euro erhältlich. 3D-Tool Basic öffnet STL, 3DS, VRML und andere 3D-Visualisierungsformate. Die Lösung unterstützt neu das 3MF-Format. 3D-Tool Advanced unterstützt die 3D-Austauschformate STEP, IGES, VDA, SAT und Parasolid. Für native CAD-Modelle aus Catia, Siemens NX, Creo, SolidWorks, SolidEdge und Inventor sowie für das JT-Format braucht es 3D-Tool Premium.

Der in 3D-Tool Premium enthaltene 3D-NativeCAD Converter dient als universelle und flexible Schnittstelle, indem er die Konvertierung von 3D-Modellen der wichtigsten CAD-Systeme in die 3D-Austauschformate STEP, IGES, VDA, SAT und Parasolid ermöglicht.

Der CAD-Viewer veröffentlicht 3D-Modelle im 3D-Tool-Format DDD und im 3D-PDF-Format für den Adobe Reader. Für DDD-Dateien gibt es den kostenlosen FreeViewer auf der 3D-Tool Website. Alternativ packt 3D-Tool den FreeViewer und das Modell in eine unter Windows direkt ausführbare EXE-Datei. Der FreeViewer und die EXE-Dateien enthalten alle wichtigen Mess- und Analysefunktionen der Vollversion.

Den 3D-Tool CAD-Viewer und Konverter können Interessenten ohne Einschränkungen für 14 Tage testen.

Die Software und weitere Informationen sind auf der 3D-Tool Website www.3D-Tool.de zu finden.

Bild: Durch die einfache Bedienung kann der 3D-Tool Viewer in vielen Unternehmensbereichen genutzt werden und liefert die dort benötigten Informationen. Bildquelle: 3D-Tool GmbH & Co. KG.

Erfahren Sie hier mehr über neue Texturen für lebendigere Visualisierungen.

Lesen Sie auch: „Robotersteuerung: Zusammenarbeit schafft einheitliches Instrumentarium“


Teilen Sie die Meldung „CAD-Viewer: Neue Messfunktionen und Unterstützung für 3MF-Format“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

CAD | CAM

Scroll to Top