04.02.2007 – Kategorie: Hardware & IT

CADFEM auf der Digital Factory 2007

Unterstützt von der ANSYS Germany GmbH bietet CADFEM auf der diesjährigen Hannover Messe die Anlaufstelle zum Thema Simulation in der Produktentwicklung. Das Highlight wird die Messepremiere von ANSYS v11 sein. Eng an die CAD-Welt angebunden und modular aufgebaut, decken die ANSYS-Programmpakete auf der Basis eines Modells praktisch alle Berechnungsdisziplinen in der linearen und nichtlinearen Struktur- sowie der Strömungsmechanik ab, einschließlich gekoppelter Anwendungen. Ergänzend präsentiert CADFEM komplementäre Produkte aus den Bereichen Crash und Blechumformung. Das Dienstleistungsspektrum CADFEM und ANSYS Germany – Berechnung im Auftrag, Seminare, Entwicklung – rundet das Informationsangebot der langjährigen Simulationsspezialisten ab.

Vom 16. bis 20. April 2007 sind die Messehallen in Hannover wieder der internationale Treffpunkt der Industrie. Für die Bereiche CAD, CAM, CAE und PLM hat sich unter dem Dach der Hannover Messe die Leitmesse Digital Factory in Halle 17 etabliert. In diesem Umfeld bildet der Stand der CADFEM GmbH mit dem Partner ANSYS Germany eine zentrale Anlaufstelle für das Thema Computer Aided Engineerig (CAE) bzw. Simulation. Exklusiv wird hier mit ANSYS Workbench 11 das neue Release der Programmfamilie präsentiert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.cadfem.de


Teilen Sie die Meldung „CADFEM auf der Digital Factory 2007“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

CAD | CAM, PDM | PLM, Simulation

Scroll to Top