CADFEM Informationstag: Wissensverarbeitung in der Konstruktion

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

CADFEM Informationstag: Wissensverarbeitung in der Konstruktion

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die Veranstaltung gibt Ingenieuren einen Überblick über den aktuellen Stand der simulationsgetriebenen Produktentwicklung.

Die CADFEM GmbH, Systemhaus, Ingenieurdienstleister und seit 1985 das ANSYS Competence Center FEM richtet im Februar und März an verschiedenen Orten in Deutschland und Österreich die technischen Informationstage „Innovation durch Simulation“ aus. Die halbtägige Veranstaltung von Ingenieuren für Ingenieure gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der simulationsgetriebenen Produktentwicklung: Auf der Agenda stehen Konzept, Arbeitsschritte, Anwendungen aus den Bereichen Strukturmechanik, Elektromagnetik, Wärmeübertragung, und Strömungsmechanik sowie Informationen zu Einführungsstrategien und Kosten-Nutzen-Aspekten. Als Berechnungswerkzeug lernen die Teilnehmer ANSYS Workbench kennen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei möglich.



Die CADFEM Informationstage „Innovation durch Simulation“ geben Ingenieuren und technischen Führungskräften einen Überblick über die Funktionsweise und das Anwendungsspektrum der Simulation in den Bereichen Strukturmechanik, Elektromagnetik, Wärmeübertragung und Strömungsmechanik. Ausführlich werden die typischen Arbeitsschritte einer Simulation dargestellt und anhand von praxisnahen Beispielen auch vorgeführt.



Adressiert wird das gesamte Spektrum der Simulation–von der CAD-nahen Berechnungsapplikation bis zu komplexen hochgradig nichtlinearen und gekoppelten Anwendungen. Neben technischen Informationen gibt die Veranstaltung auch Hinweise zu anderen relevanten Gesichtspunkten der Simulation, wie Kosten-Nutzen-Aspekten oder den verschiedenen Möglichkeiten zur Gestaltung des Einführungsprozesses der FEM in einem Unternehmen. Im Mittelpunkt der–kostenfreien–Veranstaltung stehen die Programmpakete von ANSYS, die das gesamte Spektrum abdecken und sowohl technologisch als auch hinsichtlich ihrer Verbreitung zu den führenden Produkten weltweit zählen.



Inhalte der Veranstaltung:


• Was ist „Simulationsgetriebene Produktentwicklung“?


• Arbeitsschritte einer FE-Simulation


• Das Leistungsspektrum der ANSYS Workbench


• Strukturmechanik und -dynamik


• Thermische Analysen und Strömungssimulation


• Elektromagnetische Berechnungen


• Multiphysik – Gekoppelte Berechnungen


• Simulation im Entwicklungsprozess

– Einführung und langfristige Strategie

– Softwareauswahl

– Schulungsbedarf

– Kosten & Nutzen



Termine:


• 19.02.2008 in Wien (A)


• 26.02.2008 in Graz (A)


• 27.02.2008 in Wels (A)


• 28.02.2008 in München


• 10.03.2008 in Stuttgart


• 31.03.2008 in Hannover


• 14.04.2008 in München


• 23.04.2008 in Nürnberg


• 19.05.2008 in Berlin


• 27.05.2008 in Dortmund


• 30.06.2008 in Grafing

• (jeweils von 13 – ca. 17 Uhr).



Weitere Informationen: www.cadfem.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.