13.03.2011 – Kategorie: Hardware & IT, Management

CADshop verkürzt Wege für CAD-Anwender

In vielen Bereichen, etwa bei Versicherungen, sind Makler seit langem die vertrauenswürdige Alternative. Jetzt gibt es einen vergleichbaren Service auch für Konstrukteure, ein herstellerunabhängiges Internet-Portal für alles rund um CAD.

"Engineers design the World" lautet der Slogan des Web-Portals www.CADshop.com. "Schon das Sprichwort weiß: Ein Ingenieur hat’s schwör", sagt Ing. Nikola Neskovic, CAD-Experte und Gründer der  CADshop GmbH als Betreiber des gleichnamigen Portals. "Bisher gab es  keinen One-Stop-Shop für Konstrukteure." An diesem Tag ging der CADshop im Internet offiziell in Betrieb. Er bietet CAD-Anwendern alles an Produkten und Dienstleistungen, was sie zur effizienteren und erfolgreicheren Erledigung ihrer Aufgaben  brauchen. Alles außer der CAD-Software selbst. "Die großen Softwarehersteller und ihre Händler sind eingeschränkt", weiß Nikola  Neskovic. "Sie dürfen meist nur Produkte aus dem eigenen Haus  verkaufen und auch nicht jede Dienstleistung erbringen, um nicht ihre Kunden zu konkurrenzieren."

Dem gegenüber ist CADshop herstellerunabhängig und kann so in Kooperation mit den verschiedensten Herstellern, Konstruktionsbüros und sonstigen Dienstleistern alles anbieten, was Konstrukteure rund um die vorhandene Konstruktionssoftware brauchen könnten. So hat bereits ein namhaftes metall-verarbeitendes Unternehmen aus Ostösterreich über CADshop die Software KingCost zur dyna-mischen konstruktionsbegleitenden Kostenkontrolle bezogen.

Der Unterschied zu anderen Web-Portalen ist die Tatsache, dass die CADshop auch über Mitarbeiter mit Sach- und Produktkenntnis verfügt. Denn gerade in der komplexen Welt der Produktentwicklung ist Bedienung oft doch immer noch besser als Selbstbedienung.

Weitere Informationen: www.cadshop.com

 


Teilen Sie die Meldung „CADshop verkürzt Wege für CAD-Anwender“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

CAD | CAM, Training & Service

Scroll to Top