CAM: Reduzierte Programmier- und Bearbeitungszeiten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Premiere in Stuttgart: hyperMILL Version 2015.1: CAM/CAD-Hersteller OPEN MIND Technologies AG stellt vom 5. bis zum 8. Mai 2015 auf der Moulding Expo aus (Stand 4-B 52, Messe Stuttgart).
openmind_01_large

Premiere in Stuttgart: hyperMILL Version 2015.1: CAM/CAD-Hersteller OPEN MIND Technologies AG stellt vom 5. bis zum 8. Mai 2015 auf der Moulding Expo aus (Stand 4-B 52, Messe Stuttgart). Erstmals wird die Version 2015.1 der CAM/CAD-Suite hyperMILL auf der Messe für Werkzeug-, Modell- und Formenbau präsentiert. Neue Funktionen und Verbesserungen reduzieren Programmier- und Bearbeitungszeiten. Auch der integrierte CAD-Anteil der Suite erhielt Verbesserungen etwa in Form individualisierbarer Werkzeugleisten und der „Druckbox“, einem Tool zur Erstellung von Fertigungsplänen.

Wichtigste Erweiterung bei den 5Achs-Bearbeitungsstrategien in hyperMILL ist das 5Achs-helikale Bohren. Dabei handelt es sich um einen Fräsbohrzyklus mit helixförmigen Werkzeugbahnen. Das Werkzeug taucht schnell in das Material ein. Durch die 5achsige Anstellung des Fräsers ist eine effiziente und besonders werkzeugschonende Bearbeitung möglich.

hyperMILL 2015.1 bringt außerdem drei neue Messzyklen für die prozessinterne Qualitätskontrolle mit.

 

Bild:

5Achs-helikales Bohren: neue Fräsbohrstrategie in hyperMILL.

Bildquelle: OPEN MIND

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Oft gelesen

Noch keine Daten vorhanden.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Multiphysik-Simulation macht Windkraftanlagen sicherer

Analyse von Blitzeinschlägen

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.