12.01.2012 – Kategorie: Hardware & IT, Marketing

CES 2012: LG stellt neue 3D-Monitore vor

kw02_lg_3d_300

LG hat sein IPS-Monitor Portfolio für 2012 auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vorgestellt. Mit diesen neuen IPS-Serien erhalten Konsumenten optimale 3D-Displaylösungen mit einem breiteren Blickwinkel, die packende 3D-Bilder mit höherer Auflösung darstellen. Das Angebot an neuen IPS-Monitoren umfasst die Serien DM92, DM82, DM52 und D43. „Qualität und technischer Anspruch der 3D-Displayprodukte von LG sind unübertroffen, so das Urteil internationaler Marktforschungsinstitute und renommierter Medienunternehmen“, sagt Michael Wilmes, Manager Public Relations bei der LG Electronics Deutschland GmbH. „Das IPS-Monitor-Lineup für 2012 beweist, wie LG seine technologische Kompetenz nutzt, um Konsumenten ein packendes Home-Entertainment-Vergnügen zu bieten.“


Die DM92-Serie im Überblick


Die DM92-Serie soll vor allem durch ein hochwertiges Design punkten. Der schmale Displayrahmen des fortschrittlichen und zugleich schicken CINEMA SCREEN von LG wirkt durch den Standfuß aus glänzendem Chrom noch eleganter. Über den Bildschirm des Monitors mit einer Bildschirmdiagonale von 69 cm (27 Zoll) kann der Anwender auf Dateien auf dem PC zugreifen, Videospiele spielen oder ganz entspannt seine Lieblingssendungen ansehen. Die DM92-Serie ist zudem für den Genuss packender 3D-Inhalte optimiert. Dank den IPS-Panels bietet die DM92-Serie im Vergleich zu konventionellen 3D-Bildschirmen mehr Tiefe, eine konsistentere Farbwiedergabe sowie eine höhere Helligkeit und einen breiteren Blickwinkel.


Die DM82-Serie im Überblick


Die DM82-Serie mit einer Bildschirmdiagonale von 58 cm (23 Zoll) wartet mit einem Metallarm auf einer rechteckigen, flachen Fußplatte in elegant futuristischem Design auf. Die 3D-Bildqualität zählt zu den branchenweit besten mit einer überlegenen Farbdarstellung aus jedem Blickwinkel. Die hochwertigen Bilder werden mit Sound aus 7 Watt-starken Lautsprechern ergänzt, so dass Nutzer den DM82 auch als komplette Entertainment-Zentrale nutzen können.


Die DM52-Serie im Überblick


 


Die zwei Modelle der DM52-Serie mit einer Bildschirmdiagonale von 58 cm (23 Zoll) und 69 cm (27 Zoll) kombinieren packende 3D-Darstellung mit IPS-Technologie und bieten eine ganze Reihe von Anschlussmöglichkeiten wie HDMI und USB für das Teilen von Inhalten auf externen Geräten


Der 3D-Monitor D43 im Überblick


 


Der für 3D optimierte D43-Monitor von LG überzeugt durch eine Fülle neuer Technologien und Funktionen. Der Monitor bietet klare 3D-Bilder, eine hohe Anzeigequalität dank SUPER Resolution-Technologie und leuchtende Farben im 3D-Effektmodus. Der D43 wandelt 2D-Inhalte ganz ohne Zusatzsoftware problemlos in 3D um. Mit dem 3D-Hotkey können die Nutzer zudem die Tiefe der 3D-Bilder mühelos einstellen und steuern. Die DM82-Serie ist ab April 2012, die DM52-Serie und D43-Serie sind ab Juli 2012 und die DM92-Serie ist Ende des Jahres 2012 in Deutschland verfügbar.


Teilen Sie die Meldung „CES 2012: LG stellt neue 3D-Monitore vor“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top