30.08.2021 – Kategorie: Unternehmen & Events

Cideon veranstaltet Solution Days 2021 im Technikmuseum Sinsheim

Technikmuseum Sinsheim: Location für die Cideon Solution Days 2021Quelle: Cideon Software & Services GmbH & Co. KG
Auf den diesjährigen Cideon Solutions Days im Technikmuseum Sinsheim geht es, diesmal wieder live, um die Vernetzung von Personen, Unternehmen und (digitalen) Prozessen.
  • Cideon lädt Kunden und Interessenten am 27. und 28. Oktober in das Technikmuseum Sinsheim zum Know-how-Austausch ein — nicht virtuell, sondern live.
  • Am Abend des ersten Tages der Cideon Solution Days erwartet die Besucher eine Podiumsdiskussion mit Speakern von Autodesk, Rittal, SAP und Cideon.
  • Unterschiedliche wählbare Break-out-Sessions und Kundenvorträge sollen dafür sorgen, dass Management wie auch Anwender sich exakt mit ihren Themen angesprochen fühlen.

Nach langen Monaten physischer Distanz geht es auf den diesjährigen Cideon Solutions Days im Technikmuseum Sinsheim wieder um die Vernetzung von Personen, Unternehmen und vor allem von (digitalen) Prozessen. Gelegenheit dafür gibt es bereits am ersten Abend. Miriam Höller, Ex-Stuntfrau und Moderatorin, gibt mit ihrer Keynote Einblicke in ihr Leben und die Chancen, die Veränderung mit sich bringt. Die anschließende Podiumsdiskussion mit Walter Doppelmayr (Vice President, EMEA Territory Sales Autodesk), Markus Asch (CEO Rittal), Christian Mehrtens (Senior Vice President Partner Vertrieb SAP) und Sebastian Seitz (CEO CIDEON und EPLAN) geht der Frage nach, wie sich Technik im Rahmen der Digitalisierung weiterentwickelt.

Technikmuseum Sinsheim bietet adäquaten Rahmen

Die Themen der Break-out-Sessions an Tag 2 sind vielfältig und adressieren die Optimierungspotenziale im Produktlebenszyklus. Dazu gehören aktuelle Trends in Konfiguration, generativem Design oder beispielsweise der Optimierung von PLM-Prozessen, Produktstrukturen, ECAD-Integration oder auch die Potenziale im ERP-Umfeld. Teilnehmer dürfen zudem auf gleich zwei Neuheiten gespannt sein, deren Vorhang vor Ort gelüftet wird. In drei unterschiedlichen Themenslots wählen die Besucher jeweils aus vier Sessions die für sie passende aus. Auch die Vortragssprache ist frei wählbar – es gibt deutschsprachige wie auch englischsprachige Themenblöcke.

Tiefe Einblicke in die Praxis

Kunden wie Boon Edam und DHL nehmen die Besucher mit in getestete erfolgreiche Praxisanwendungen und präsentieren ihre ganz persönlichen Schritte auf dem Weg zur Umsetzung individueller Lösungen. Ein weiteres Highlight an Tag zwei bildet die Podiumsdiskussion von und mit Kunden. Vertreter der Unternehmen Endress+Hauser, Hainzl Industriesysteme sowie KHD Humboldt Wedag zeigen ihre ganz eigenen Lösungsansätze.

Bild oben: Spannender Ort – spannende Themen: Die Cideon Solution Days gehen in 2021 erneut live „ins Rennen“ – das Technikmuseum Sinsheim bietet den adäquaten Rahmen (Bild aus 2016). Bildquelle: Cideon Software & Services GmbH & Co. KG.

Interessenten können sich kostenlos anmelden unter: https://discover.cideon.de/solutiondays-2021

Weitere Informationen finden Sie unter https://discover.cideon.de/start und https://www.friedhelm-loh-group.com/en/.

Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Huber+Suhner den Umstieg auf ein neues PLM-System geschafft hat.

Lesen Sie auch: „Sandvik übernimmt CNC Software, den Anbieter von Mastercam“


Teilen Sie die Meldung „Cideon veranstaltet Solution Days 2021 im Technikmuseum Sinsheim“ mit Ihren Kontakten:

Scroll to Top