26.04.2010 – Kategorie: Hardware & IT, Technik

CINTEG AG mit Autodesk erfolgreich auf der Hannover Messe Industrie 2010

Digital Prototyping, 3D-Produktentwicklung, Datenmanagement und 3D-Drucken waren die bestimmenden Themen, mit denen CINTEG in diesem Jahr auf die HMI-Besucher zuging.

Gemeinsam mit dem Softwarehersteller Autodesk war CINTEG AG in diesem Jahr auf der Hannover Messe Industrie 2010 vertreten. "Die Kunden aus Maschinenbau und Fertigungsindustrie schätzen die HMI als Informationsquelle für Entscheidungsgrundlagen sehr hoch ein. Deshalb haben wir angesichts der Krisensituation mit Spannung auf die diesjährige HMI geschaut. Unsere Bewertung fällt jedoch sehr positiv aus, denn wir sind mit der Menge und Qualität der Kontakte absolut zufrieden." meint Roland Sieber, Vorstand der CINTEG AG.

Unter dem Motto "Produkte digital entwickeln" konnte der Besucher am Stand die einzelnen Stadien der Entstehung eines Produkts im Computer erleben: Skizze, Designentwurf, Virtuelle Darstellung und Animation, Konstruktionsmodell, Simulation, Erstellung eines realen Prototyps mit dem neuen HP-3D-Drucker. Mit der 3D-Druckertechnologie, für die CINTEG gleich mit dem Produktlaunch von HP als einer von sechs Partnern eine Authorisierung erhalten hat, konnten die beiden Partner auf der Hannover Messe eine Premiere präsentieren. Mit dem 3D-Druckverfahren entsteht ein Kunststoffmodell direkt aus dem digitalen 3D-Modell.

Weitere Informationen: www.cinteg.de


Teilen Sie die Meldung „CINTEG AG mit Autodesk erfolgreich auf der Hannover Messe Industrie 2010“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top