Daratech: Markt für Product Lifecycle Management wächst

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Daratech: Markt für Product Lifecycle Management wächst

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Für das laufende Jahr rechnen die Analysten mit einem Zuwachs von rund 11 Prozent. Zu den Marktführern gehört auch Autodesk. Nach den Schätzungen des Consulting- und Marktforschungsunternehmens Daratech haben die Ausgaben für PLM-Software und -Dienstleistungen im vergangenen Jahr eine Grössenordnung von 9,64 Milliarden US-Dollar erreicht und sind damit um 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr gewachsen. Für das Jahr 2005 rechnen die Analysten mit einem PLM-Marktvolumen von 10,6 Milliarden US-Dollar, was einer Erhöhung von 11 Prozent gegenüber dem laufenden Jahr entspräche. Diese Vorhersagen könnten sich jedoch mit der Verkündung der Quartalsergebnisse noch in der einen oder anderen Richtung ändern. So habe Dassault ein umsatzstarkes erstes Quartal verzeichnen können, PTC ein gutes zweites Quartal, und beide Unternehmen hätten ihre Forecasts nach oben korrigiert.



Das Marktwachstum verdankt sich den Marktforschern zufolge mehreren Faktoren. Dazu gehörten die Stärke von Euro und Yen, die zunehmende Akzeptanz von PLM-Konzepten in Fertigungsunternehmen und ausgereiftere PLM-Werkzeuge. In der Taxonomie von Daratech umfasst PLM die Bereiche CAD, CAM/CAE, PDM und DMPM (Digital Manufacturing Process Management).



Weitere Informationen unter: www.daratech.com.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Rittal setzt in seinem neuen Werk auf Industrie 4.0. Im mittelhessischen Haiger wurde mit 250 Millionen Euro die größte Gesamtinvestition der Firmengeschichte getätigt. Zur Einführung der neuen AX Kompaktschaltschrank und KX Kleingehäuseserien baut das Familien-Unternehmen nach eigenen Angaben die weltweit modernste Kompaktschrank-Produktion nach Industrie 4.0 Kriterien auf. Was ist so besonders an der neuen Rittal Fabrik?

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.