sponsored

Dauertester für neuen Epson SureColor SC-T3100N Drucker gesucht!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
sponsored

Dauertester für neuen Epson SureColor SC-T3100N Drucker gesucht!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Der SureColor SC-T3100(N) liefert Drucke mit einer Breite von bis zu 24 Zoll (61 cm / A1+) und produziert qualitativ hochwertige CAD- und GIS-Drucke in kleineren bis mittelgroßen Druckvolumen. Diese Modellreihe wurde speziell für Architekten, Ingenieure und Konstrukteure entwickelt, die technische Ausdrucke in Profiqualität benötigen.

 

epson_surecolor_sc-t3100n_live_1_mid

Der SureColor SC-T3100(N) liefert Drucke mit einer Breite von bis zu 24 Zoll (61 cm / A1+) und produziert qualitativ hochwertige CAD- und GIS-Drucke in kleineren bis mittelgroßen Druckvolumen. Diese Modellreihe wurde speziell für Architekten, Ingenieure und Konstrukteure entwickelt, die technische Ausdrucke in Profiqualität benötigen.Epson SureColor SC-T3100N – 24“ CAD-Drucker als Tischgerät

Epson SureColor SC-T3100N – 24“ CAD-Drucker als Tischgerät

Übersicht der Features des SureColor SC-T3100(N):

  • Die Geräte lassen sich besonders einfach in bestehende Workflows integrieren.
  • Die SureColor SC-T-Serie unterstützt den randlosen Bedruck von Rollenmaterial.
  • Auch bei saisonal bedingter wechselnder Auslastung liefern die SureColor SC-T zuverlässig eine hohe Qualität. Eine automatische Prüfung der Druckdüsen (NVT – Nozzle Verification Technology) verhindert Fehldrucke.
  • Die neue SureColor SC-T-Serie besitzt einen Papierfang für bedrucktes Material.
  • Alle Drucke der neuen Serie sind wisch- und wasserfest. Außerdem bestechen die Drucke durch tiefes Schwarz und scharfe Liniendrucke.
  • Die Maschinen unterstützen den Druck direkt von einem USB-Stick oder von anderen Speichermedien.
  • Im Lieferumfang der Geräte sind 2-Zoll-Spindeln sowie Adapter für 3-Zoll-Kerne enthalten.
  • Die neue SureColor SC-T-Serie unterstützt Rollen mit einer Dicke von bis zu 170 mm.
  • Ein integrierter 4,3 Zoll (10,9 cm)-Touchscreen erlaubt die einfache Nutzung auch ohne angeschlossenen Computer.
  • Der Aufbau und die Einrichtung der Geräte ist in kürzester Zeit möglich.

 

Der Wettbewerb:

Epson sucht Sie als Langzeittester des neuen SureColor SC-T3100N (ohne Stand) und möchten an Ihren Erfahrungen mit der Maschine teilhaben.

Epson sucht Architektur- und Konstruktionsbüros, die einen SureColor SC-T-3100N Großformatdrucker als Dauerleihstellung testen möchte.

Epson sucht Architektur- und Konstruktionsbüros, die einen SureColor SC-T-3100N Großformatdrucker als Dauerleihstellung testen möchte

Um eines dieser Geräte von uns als kostenlose Dauerleihstellung zu erhalten, hätten wir gerne von ihnen …:

  • dass Sie ein kleines bis mittelgroßes Architektur-, Ingenieurs- oder Konstruktionsbüro sind – gerne auch Startups –, die diesen Drucker in ihrem Workflow einsetzen.
  • dass Sie uns Ihr Unternehmen inklusive der Hauptgeschäftsfelder kurz vorstellen.
  • dass Sie uns kurz schildern, zu welchem Zweck und in welcher IT-Umgebung Sie diese Maschine einsetzen möchten (inklusive aktuell existierender Drucksysteme).
  • dass Sie uns rund einen Monat nach Aufbau der Maschine als Testimonial für einen Referenzartikel zur Verfügung stehen. Zu diesem Zweck möchten wir Sie gerne besuchen, einige Interviews führen, Fotos ggf. Filmaufnahmen der Anwendung machen und den so entstehenden Artikel publizieren.
  • dass Sie uns diese kurzen Informationen bis Freitag, den 30. November 2018 mit Kontakt, den wir im Falle eines Zuschlages anschreiben dürfen, an: presse@epson.de (Betreff: Aktion SureColor SC-T-Serie) senden.

Die Gewinner der Maschine (Losentscheid für ein original verpacktes Exemplar) wird Anfang Dezember gezogen und sofort benachrichtigt. Fragen zu der Ausschreibung bitte an: presse@epson.de

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Die Vernetzung von Maschinen, Gegenständen und Assets macht aus Fabriken „Smart Factories“, die sich in letzter Konsequenz auf der Basis intelligenter Technologien selbst steuern. Aber was steckt hinter Begriffen wie „Industrial Internet of Things (IIoT)“ und „Industrie 4.0“? Und was daran ist so revolutionär, dass sie die industrielle Landschaft auch in Deutschland fundamental verändern werden? › von Ekrem Yigitdoel

Das Kunstflugzeug "Extra 330LE" mit dem Antriebssystem von Siemens hat kürzlich zwei neue Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt. Eine weitere Premiere: als weltweit erstes Elektroflugzeug schleppte es ein Segelflugzeug in die Höhe. Der nahezu lautlose Flugzeugschlepp von Pilot Walter Extra brachte eine LS8-neo in nur 76 Sekunden auf 600 Meter. 

Werbung

Top Jobs

Softwareentwickler (m/w/d)
NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen, Lahr od. Magdeburg
IT- Administrator (m/w/d)
NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Lahr oder Wendlingen
CAD / PDM Applikationsingenieur (m/w/d)
NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen od. Lahr
Projektmanager Vertrieb (m/w/d)
NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen od. Lahr
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Fachmesse für digitale Lösungen in der Baubranche

Messe München digitalBAU

Mehr erfahren

Specials

Schulungen für Konstrukteure und Architekten

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.