Design-Wettbewerb: Kreativ in Science Fiction

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Design-Wettbewerb: Kreativ in Science Fiction

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Proto Labs, ein Hersteller individuell gestalteter Prototypen und TraceParts, ein Anbieter digitaler 3D-Inhalte, haben sich zusammengeschlossen, um die 9. Ausgabe des Wettbewerbs für CAD-Konstrukteure der Plattform TracePartsOnline.net zu organisieren.
tracepartseimagepr-tpcontest2015-300x259

CAD-Konstrukteure sind dazu aufgerufen, eine Figur, ein Raumschiff oder ein Kultobjekt aus einem Science-Fiction-Film in 3D zu gestalten: Proto Labs, ein Hersteller individuell gestalteter Prototypen und TraceParts, ein Anbieter digitaler 3D-Inhalte, haben sich zusammengeschlossen, um die 9. Ausgabe des Wettbewerbs für CAD-Konstrukteure der Plattform TracePartsOnline.net zu organisieren.

In diesem Jahr sollen die Wettbewerbsteilnehmer ihre Kreativität rund um das Thema Science-Fiction-Filme zum Ausdruck bringen. Auf Grundlage einer größtmöglichen Anzahl von Bauteilen, die kostenfrei auf TracePartsOnline.net bereitgestellt werden, sollen sie unter Einsatz einer CAD- oder Bildbearbeitungssoftware ihrer Wahl eine ansprechende Designarbeit erstellen.

Den Teilnehmern steht es frei, eine Figur, ein Raumschiff oder ein Kultobjekt aus einem Science-Fiction-Film in 3D zu gestalten. Die Designs der Teilnehmer müssen vor dem 18. Dezember 2015 an folgende E-Mail-Adresse gesendet werden: 3dcontest@traceparts.com. Die eingesendeten Dateien dürfen eine Größe von 1 MByte nicht überschreiten.

Alle Werke der Wettbewerbsteilnehmer werden vom TraceParts-Team in Augenschein genommen und auf der Website TraceParts.com veröffentlicht. Der Gewinner wird am 24. Dezember 2015 bekannt gegeben. Als Preis erhält er den neusten Star-Wars-Droiden Sphero BB-8

Alle auf TracePartsOnline.net verfügbaren 3D-Dateien sind mit den gängigsten CAD-Programmen kompatibel, beispielsweise mit Solidworks, Catia, Pro/Engineer & Creo, Inventor, AutoCAD, Solid Edge, TopSolid, Geomagic Design, Kompas 3D, SpaceClaim, SketchUp, Autodesk Revit, ZW3D, Draftsight, HiCAD, TurboCAD und T-Flex.

Die große Mehrheit der neutralen CAD-Formate wird ebenfalls unterstützt, darunter DWG, DXF, IGES, STEP, SAT, JT, STL, VRML und viele weitere, darunter das STL-Format, das Standardformat für den 3D-Druck.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Effizienter lagern

Lineartechnik für Shuttle-Systeme

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.