sponsored

Die Bedeutung der Digitalisierung für die Konstruktion

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
sponsored

Die Bedeutung der Digitalisierung für die Konstruktion

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
So ändern sich die Konstruktion und Anforderungen an Konstrukteure im Maschinenbau.
Digitalisierung für die Konstruktion

Quelle: Item

Ein schneller und uneingeschränkter Datenzugriff – das ist der zentrale Vorteil der Digitalisierung. Im Maschinenbau ergibt sich folgende individuelle Situation: Da inzwischen CAD-Daten von Komponenten gut verfügbar sind, beschleunigt dies gleichzeitig auch Projekte in der 3D-Konstruktion. Bei der flexiblen und unkomplizierten Abstimmung via Webmeeting handelt es sich um einen weiteren Aspekt, der die Projektarbeit verkürzt. Es zeigt sich also, dass gerade die Konstruktion von der Digitalisierung profitiert. Doch was sind die Anforderungen an Konstruktions-Tools und über welche Fähigkeiten müssen Konstrukteure in Zukunft verfügen?

Live-Webinar über Digital Engineering  
Jetzt für das kostenfreie Webinar am 13.11. anmelden!   

Digital Engineering ist die Zukunft

Für Konstrukteure ist es schon heute ein entscheidender Vorteil, wenn sie von den Herstellern zu allen Komponenten entsprechende 3D-Daten zur Verfügung gestellt bekommen. Um das stetig ansteigende Arbeitspensum in der Konstruktion zu bewältigen, bedarf es jedoch neuartiger Ansätze und Software für die digitale Konstruktion. Für sie gelten folgende Anforderungen: Sie müssen in der Lage sein, gegenüber herkömmlichen Konstruktionslösungen eindeutige Vorteile in Sachen Produktivität zu bewirken.

Gefragt sind also eine einfache und intuitive Bedienung sowie eine Vereinfachung komplexer Aufgaben. Digital Engineering liefert darauf die Antwort: den Einsatz von zeit- und kosteneffizienten Konfiguratoren. Mit Software wie dem item Engineeringtool können Standardaufgaben schneller als in CAD-Umgebungen umgesetzt werden. Durch weltweit eindeutige Projektnummern lassen sich die eigenen Entwürfe zudem leicht mit Kollegen auf der ganzen Welt teilen.

Digitalisierung und Konstruktion: Diese Fähigkeiten sind wichtig

Auch die Anforderungen an Konstrukteure haben sich durch die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Konstruktion verändert. Von ihnen wird immer stärker erwartet, interdisziplinär zu denken. Denn Elektronik, Mechanik und Tools werden immer deutlicher verknüpft. Daneben entstehen neue Berufe für Spezialisten mit IT-Kenntnissen. Wenn durch erhöhte Anforderungen die Komplexität von Konstruktionen steigt, erweitert sich auch der Aufgabenbereich eines Konstrukteurs. Dazu zählt mindestens die Einbindung in die Zeitenermittlung bei der Montage. Überhaupt sollten sich Konstrukteure vermehrt auf Koordinationsaufgaben einstellen. Es ist nicht übertrieben, wenn man sagt, dass sich sein Arbeitsalltag zukünftig demjenigen eines Projektmanagers annähert.

Was die Qualifikationen im digitalen Maschinenbau angeht, so ist oft zu hören, IT-Know-how sei am allerwichtigsten. Es kommt hier sicherlich auf das konkrete Jobprofil an, doch generell ist es eher so, dass digitale Kernkompetenzen im Allgemeinen mehr zählen als Detailkenntnisse. Aus diesem Grund haben Konstrukteure mit erwiesener praktischer Erfahrung deutliche Vorteile auf dem von der Digitalisierung geprägten Arbeitsmarkt. Dabei ist es nicht entscheidend, über die an einer neuen Arbeitsstelle vorhandenen Software-Lösungen bis ins letzte Detail Bescheid zu wissen. Es kommt dagegen auf Basiswissen in der digitalen Konstruktion und die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen an.  

Die Zukunft der Konstruktion  
Sichern Sie sich die kostenfreie Studie über Digital Engineering!  

Bild: Software wie das item Engineeringtool vereinfacht die Konstruktionsarbeit deutlich. (Bild: item)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Top Jobs

Vertriebspartner
BricsCAD, bundesweit
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Konzepte für Brückeninspektionen Mehr Sicherheit mit Drohne und digitalem Zwilling

Neue Konzepte für Brückeninspektionen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.