30.01.2024 – Kategorie: Konstruktion & Engineering

Die Kupplung für den Antriebsstrang: Worauf zu achten ist

Die passende Kupplung für den Antriebsstrang auswählenQuelle: JAKOB Antriebstechnik GmbH

Bei der Auswahl einer geeigneten Kupplung für den Antriebsstrang gilt es, verschiedene Faktoren zu berücksichtigen.

  • Um eine geeignete Kupplung für den Antriebsstrang zu wählen, muss man verschiedene Faktoren berücksichtigen.
  • Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei dem erforderlichen Drehmomentbereich, dem Versatz und den Umgebungstemperaturen der Kupplung.

Zunächst ermittelt man das maximal benötigte Drehmoment. Die Kupplung sollte man entsprechend auswählen, wobei eine dauerhafte Nutzung im Überlast- oder absoluten Grenzbereich zu vermeiden ist.

Präzise Ausrichtung der Kupplung unerlässlich

Die Fehlausrichtung spielt eine entscheidende Rolle in Bezug auf die Lebensdauer der Kupplung. Eine präzise Ausrichtung ist daher unerlässlich, da ein größerer Fehlversatz die Lebenserwartung der Kupplung verringert. Der ausgleichbare laterale Versatz variiert üblicherweise zwischen 0,15 und 0,3 mm und ist stark von der Anzahl der Balgwellen abhängig. Zum Beispiel weist eine 4-wellige Kupplung deutlich höhere mögliche Versatzwerte auf als eine 2-wellige Kupplung. Generell ist der laterale Versatz nach dem Drehmoment der entscheidende Faktor, da er erhebliche Auswirkungen auf die Kraftübertragung hat. Ein hoher Versatz kann zu einem unruhigen Betrieb führen, was sich wiederum in erhöhtem Verschleiß, mehr Lärm oder sogar Schäden am gesamten Antriebsstrang manifestieren kann.

Mögliche Wärmeentwicklung berücksichtigen

Die Messung der maximalen Betriebstemperatur sollte auch die mögliche Wärmeentwicklung der Maschine und ihrer Komponenten im laufenden Betrieb berücksichtigen. Die Auswahl des Kupplungsmaterials ist in diesem Kontext ebenfalls von Bedeutung. Beispielsweise wird das oft verwendete leichte Aluminium bei sehr hohen Temperaturen durch Edelstahlkomponenten ersetzt.

Auch die Wahl des Nabentyps, die möglichen Dimensionen oder ob ein Sicherheitselement eingebaut sein sollte, sind wichtige Fragen.

Konfigurator ermittelt mögliche Kupplungen

Nachdem alle Kriterien berücksichtigt wurden, kann eine passende Servokupplung ausgewählt werden. Jakob Antriebstechnik bietet auch einen Konfigurator an, der den Kunden durch diese Fragen führt und mögliche Kupplungen anbietet.

Weitere Informationen: https://www.jakobantriebstechnik.de/

Erfahren Sie hier mehr über einen Systembaukasten für Lamellenkupplungen.

Lesen Sie auch: „Maschinendaten: Mobile HMIs per Drag & Drop erstellen“


Teilen Sie die Meldung „Die Kupplung für den Antriebsstrang: Worauf zu achten ist“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

Antriebstechnik, Maschinenbau

Scroll to Top