Die perfekte Welle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die perfekte Welle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
misumi_pm_linearwellen_bild

Stahlwellen sind häufig verwendete Maschinenelemente und elementarer Bestandteil von Rundführungen. Für die unterschiedlichsten industriellen Anwendungen fertigt und liefert MISUMI über 550 Typen mit über einer Milliarde Konfigurationsmöglichkeiten.


In Kombination mit dem breiten Angebot an Linearkugellagern lassen sich optimal aufeinander abgestimmte Varianten für Führungsaufgaben aller Art zusammenstellen.Verfügbar sind Wellen in den Längen 10 bis 1.500 Millimeter, mit Durchmessern von 3 bis 50 Millimetern und in den Genauigkeitsklassen Standard und Präzision sowie in den Toleranzklassen g6, h5 und f8. Sie werden aus oberflächengehärteten Stählen 1.3505/100Cr6, 1.4125/X105CrMo17, 1.4301/X5CrNi18-10 und 1.1191/C45E gefertigt.


Bei bestimmten Betriebsanforderungen können die Produkte durch eine Oberflächenbehandlung dem Einsatzzweck entsprechend optimiert werden. Für Wellen bietet MISUMI die Veredelungsvarianten Hartverchromen und Low Temperature Black Chrome Plating (LTBC-Beschichtung) an. Je nach Verfahren profitieren Anwender von verbesserten Eigenschaften im Blick auf Härte, Verschleißfestigkeit, chemische und Korrosionsbeständigkeit, Reibung, Adhäsion sowie Optik oder Reflexion. So lässt sich beispielsweise die Lebensdauer von LTBC-beschichteten Komponenten durch verbesserte Korrosionsprävention und verringerten Abrieb deutlich erhöhen.


Mit vielfältigen Optionen zu Maßen und Formgebung lassen sich die Wellen punktgenau konfigurieren und anwendungsgerecht ordern. Gegenüber der konventionellen Eigen- oder Lohnfertigung ist der Bezug von MISUMI schneller und günstiger. Denn Planung oder Auslagerung einzelner Arbeitsschritte wie Materialbeschaffung, Rüsten, Bearbeitung, Induktionshärtung, Beschichtung und Qualitätskontrolle bedeuten Zeit- und Kostenaufwand. So konnte bei einem Vergleich zwischen MISUMI und einem allgemeinen Fertigungsbetrieb und einem anderen Anbieter bei der Beschaffung einer thermisch behandelten, oberflächenbeschichteten Welle in Maßausführung eine Kostenersparnis von 70 Prozent sowie eine Zeitersparnis von 68 Prozent erzielt werden.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die deutsche Niederlassung von Mitsubishi Electric feiert am 19. Oktober 2018 ihr 40jähriges Bestehen. Aus Ratingen bei Düsseldorf versorgt das Unternehmen seit nunmehr vier Jahrzehnten Anwender mit Komponenten und Lösungen aus den Bereichen Transportwesen, Klima- und Heiztechnik, Automotive, Kommunikation, Halbleiter und Automation.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hohe Leistung mit Direktantrieb

Integrierter Torque-Motor

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.