19.10.2021 – Kategorie: Fertigung & Prototyping

Drei neue Lösungen für die automatisierte Qualitätssicherung

automatisierte Qualitätssicherung mit Metrascan von CreaformQuelle: Creaform

Mit neuem 3D-Scanner und Softwarelösungen will Creaform die automatisierte Qualitätssicherung direkt an der Fertigungslinie vorantreiben.

  • Creaform, der Anbieter von tragbaren 3D-Messtechniklösungen und Engineering Services, stellt Ergänzungen der Produktreihe der R-Serie vor.
  • Dazu gehören der neue 3D-Scanner MetraScan R Black | Elite HD mit verbesserter Performance sowie eine neuen Version von VXelements, die sich für langfristigen Support (LTS) empfiehlt.
  • Diese Lösungen enthalten zudem eine neue Version des VXscan-R-Moduls, das speziell für kundenspezifische Layouts automatisierter 3D-Scanzellen entwickelt wurde und gleichzeitig die Benutzerfreundlichkeit seiner digitalen Zwillings-Programmierung beibehält.

Mit der Vorstellung eines neuen Modells des MetraScan-R Black, einer neuen Version der Softwareplattform VXelements sowie eines nun vollständig individualisierbaren Layouts der schlüsselfertigen 3D-Scan-CMM CUBE-R will Creaform die automatisierte Qualitätssicherung direkt an der Fertigungslinie vorantreiben. Zu den Leistungsmerkmalen der Lösungen gehören:

  • Geschwindigkeit und Wiederholbarkeit: Der MetraScan-R Black Ι Elite HD bietet ein optimiertes Sichtfeld für ein verbessertes Leistungsniveau bei anspruchsvollen Anwendungen, wie etwa 3D-Messungen von Blechteilen.
  • ideal für den Automobilmarkt: Mit seinen 69 Laserlinien und 3’000’000 Messungen/Sekunde eignet sich dieser 3D-Scanner für Teile mit vielen Kanten, Beschnitt und Rändern.
  • personalisierte Lösung: Das intuitive Softwaremodul VXscan-R erlaubt die Aufnahme der individuellen Merkmale einer 3D-Scan-CMM (Gehäuse, Roboterbasis, Drehtisch, etc.) für eine schnelle und einfache Programmierung.
  • langfristiger Support: Die neue Version VXelements LTS für langfristigen Support ist exklusiv für die Produkte der R-Serie erhältlich, erweitert den Zeitraum der Software-Wartung und erhöht zudem die Robustheit und Zuverlässigkeit der Software durch Begrenzung der Veröffentlichung neuer Funktionen.
  • benutzerfreundlicher Betrieb: Dank ihrer Kompatibilität mit den wichtigsten 3D-Messsoftwarelösungen, Offline-Programmierung und nahtloser Integration in alle Produktions-Arbeitsabläufe ist die R-Serie für jeden zugänglich, ungeachtet der Fachkenntnisse oder Erfahrung.

Auf automatisierte Qualitätssicherung umsteigen

„Um ihre Effizienz zu steigern, benötigen Hersteller QS-Lösungen, welche sich an ihren Arbeitsablauf und ihre Umgebung anpassen lassen und gleichzeitig benutzerfreundlich sind. Für eine bessere Entscheidungsfindung und somit hochwertigere Teile benötigen sie zudem schnelle und präzise Daten“, erklärt Jérôme Alexandre-Lavoie, Produktmanager bei Creaform. „Mit diesen neusten Innovationen war der Zeitpunkt nie günstiger, um auf Automatisierung umzustellen.“

Weitere Informationen: https://www.creaform3d.com/

Erfahren Sie hier mehr über anspruchsvolle 3D-Messungen im Maschinenbau.

Lesen Sie auch: „Anwendungsbeispiel der Open Industry 4.0 Alliance: Wie eine intelligente Fabrik im Brownfield entsteht“


Teilen Sie die Meldung „Drei neue Lösungen für die automatisierte Qualitätssicherung“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top