02.02.2022 – Kategorie: Komponenten & Systeme

Druckluftmotoren: Mit Online-Tool in wenigen Schritten zum passenden Antrieb

Quelle: Chicago Pneumatic

Chicago Pneumatic stellt ein Online-Tool bereit, mit dem sich die zur Anwendung passenden Druckluftmotoren schnell auswählen lassen.

  • Mit einem Online-Tool von Chicago Pneumatic können Internet-Nutzer den Aufwand für die Auswahl der effizientesten Druckluftmotoren des Herstellers drastisch verkürzen.
  • Der Druckluftmotoren-Selektor von Chicago Pneumatic ist sehr einfach zu bedienen.
  • Nach Eingabe des gewünschten Drehmoments, der Leistung oder Drehzahl, des Wellentyps und des Gehäusematerials findet der Selektor den für die Anwendung am besten geeigneten Lamellenmotor heraus.

Die Druckluftmotoren von Chicago Pneumatic sind vergleichsweise leicht, kompakt und leistungsstark. Denn sie wiegen nur etwa ein Viertel dessen, was ein in der Leistung vergleichbarer Elektromotor auf die Waage bringt — bei etwa einem Sechstel der Baugröße. Als Antriebe passen die Lamellenmotoren auch in Maschinen, Anlagen und Geräte, die der Konstruktion nur wenig Raum bieten. Dabei liefern sie viel Drehmoment, um große Massen zu bewegen, etwa in Werkzeugmaschinen, Reinigungsgeräten oder innerbetrieblichen Transportsystemen.

Mögliche Parameter für Druckluftmotoren

Chicago Pneumatic führt über 100 Lamellenmotoren mit Leistungen von 0,16 bis 1,8 Kilowatt (kW) und maximalen Ausgangsdrehmomenten von bis zu 299 Newtonmetern. Um in diesem Portfolio den für eine bestimmte Anwendung am besten geeigneten Motor zu finden, genügen wenige Angaben und Klicks im online frei verfügbaren Druckluftmotoren-Selektor des Herstellers. Folgende Parameter für Druckluftmotoren lassen sich vorgeben (man muss nicht alle angeben):

  • das gewünschte Drehmoment und/oder die Drehzahl;
  • das Anlauf- oder Abwürgemoment;
  • die Leistung;
  • die benötigte Drehrichtung des Motors (nur im Uhrzeigersinn oder umsteuerbar für Rechts-/Linkslauf);
  • der Gehäusewerkstoff (zum Beispiel Edelstahl für den Einsatz in aggressiven Umgebungen) sowie
  • der gewünschte Wellentyp (zur Auswahl stehen verschiedene Abtriebswellen, darunter solche mit Passfeder, mit Gewinde, mit Sechskant- oder Vierkantabtrieb).

Der Selektor analysiert alle Angaben und empfiehlt daraufhin Druckluftmotoren, die den Anforderungen vollständig entsprechen. Benutzer des Online-Tools brauchen keine eigenen Berechnungen mehr anzustellen, womit auch das Risiko menschlicher Fehler weitestgehend ausgeschlossen wird.

Bild oben: Chicago Pneumatic führt über 100 Lamellenmotoren mit Leistungen von 0,16 bis 1,8 kW. Um den für eine bestimmte Anwendung am besten geeigneten Motor zu finden, genügen wenige Angaben und Klicks im Online-Selektor des Herstellers. Bild: Chicago Pneumatic

Weitere Informationen: https://www.cp.com/

Erfahren Sie hier mehr über ölfreie Druckluft für Schraubenkompressoren.

Lesen Sie auch: „CFD-Simulation: Warum die Dr. Flender Holding Flow Science übernimmt“


Teilen Sie die Meldung „Druckluftmotoren: Mit Online-Tool in wenigen Schritten zum passenden Antrieb“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top