E-CAD-Portal mit aktuellen Artikeldaten von Siemens

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Der Technologiekonzern Siemens unterstützt die E-CAD-Datenbibliothek wscaduniverse.com. Dazu haben Siemens und WSCAD eine Vereinbarung getroffen, der zufolge im weltweit größten Portal für E-CAD-Stammdaten aktuelle Symbole und Artikeldaten von Siemens-Komponenten auf monatlicher Basis eingestellt werden. Zum Beispiel speicherprogrammierbare Steuerungen, Stromversorgungen oder Geräte der Niederspannungs-Schalttechnik. 

wscad-siemens

Der Technologiekonzern Siemens unterstützt die E-CAD-Datenbibliothek wscaduniverse.com. Dazu haben Siemens und WSCAD eine Vereinbarung getroffen, der zufolge im weltweit größten Portal für E-CAD-Stammdaten aktuelle Symbole und Artikeldaten von Siemens-Komponenten auf monatlicher Basis eingestellt werden. Zum Beispiel speicherprogrammierbare Steuerungen, Stromversorgungen oder Geräte der Niederspannungs-Schalttechnik.

Zeitraubende Recherche entfällt

Bei Planungen können Konstrukteure und Ingenieure mit hochwertigen Datensätzen arbeiten, eine zeitraubende Recherche bei Drittanbietern entfällt. „Mit der Vereinbarung haben Anwender nun die Gewissheit, dass sie sehr zeitnah und regelmäßig aktuelle und qualitativ hochwertige Daten von Siemens-Produkten erhalten“, erklärt Marcel Schulz, Business Development Digital Engineering bei Siemens. „Die vereinbarte monatliche Aktualisierung ist aus unserer Sicht gerade auch im Hinblick auf neue Siemens-Komponenten interessant und wichtig.“

Mit aktuell über 150 Herstellern und mehr als 1,2 Millionen Artikeldaten im WSCAD- und Eplan-EDZ-Format ist wscaduniverse.com die umfassendste E-CAD-Datenbibliothek der Welt. Das Portal verzeichnet täglich durchschnittlich 2’500 Suchanfragen und über 3’000 Downloads. Die Nutzung ist für Anwender kostenlos. Auch für Hersteller sind mit der Einstellung ihrer Produkte keine Kosten verbunden.

Datenbibliothek mit schnellen Such- und Filterfunktionen

„Mit wscaduniverse.com erreichen wir in Deutschland über 70 Prozent des E-CAD-Marktes. Wer bei seiner täglichen Arbeit Artikeldaten nicht selbst erstellen muss, spart dafür pro Artikel im Schnitt zirka 30 Minuten wertvolle Arbeitszeit“, sagt Axel Zein, Geschäftsführer der WSCAD electronic GmbH. „Der kostenlose Zugang für Nutzer und die kostenlose Einstellung ihrer Produktdaten für Hersteller sind fester Bestandteil unserer Firmenphilosophie und Strategie, unseren Anwendern und Kunden signifikante Mehrwerte zu liefern.“

Die Artikeldatenbibliothek verfügt über schnelle Such- und Filterfunktionen. Mit einer textsensitiven Suche à la Google reagiert die Software in Echtzeit auf den eingegeben Suchbegriff und stellt relevante Ergebnisse in einem „Autocomplete-Menü“ zur Verfügung. Wer den Artikeldatensatz eines bestimmten Produktes nicht findet, kann per Mausklick eine Artikelanfrage an WSCAD starten. wscaduniverse.com ist in fünf Sprachen verfügbar.

WSCAD ist vom 24. bis 28. April 2017 auf der Hannover Messe, Halle 6, Stand L44

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Oft gelesen

Noch keine Daten vorhanden.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Multiphysik-Simulation macht Windkraftanlagen sicherer

Analyse von Blitzeinschlägen

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.