12.12.2023 – Kategorie: Maschinenbau

Einfacher Einstieg in die digitale Werkzeugverwaltung

Neues Release von TDM Systems für die WerkzeugverwaltungQuelle: TDM Systems

Praktische Neuerungen für TDM Global Line und TDM ClassiX: TDM Systems stellt ein neues Softwarerelease für die Werkzeugverwaltung vor.

  • Kundenfeedback als Treiber des Release 2024 der TDM-Software für die Werkzeugverwaltung
  • vereinfachte Lagerlogistik mit TDM ScanEasy
  • TDM WebCatalog erweitert

Mit einem umfänglichen Softwarerelease und der neuen Logistikanwendung TDM ScanEasy macht das Tübinger Unternehmen den Einstieg in die digitale Werkzeugverwaltung noch einfacher. Mit den Updates für TDM Global Line und TDM ClassiX lassen sich Werkzeug- und Auftragsdaten effizienter und praxisnäher verwalten. Das Release 2024 und TDM ScanEasy stehen den Nutzern ab jetzt zur Verfügung.

Anwender in der Zerspanungsbranche stehen immer wieder vor neuen Herausforderungen. Deshalb legt Timo Kanz, Head of Product & Technology bei TDM Systems, großen Wert darauf, eng mit den Anwendern in Kontakt zu stehen. „Wir wollen, dass unsere Lösungen unseren Kunden helfen, ihre Herausforderungen und Prozesse zu meistern. Deswegen orientieren wir uns an deren täglicher Praxis. Und deshalb lassen wir ganz bewusst konkrete Verbesserungsvorschläge der Anwender in unsere Software-Releases einfließen.“

Neue Funktionen für die Werkzeugverwaltung

Optimal aufbereitete Daten in hoher Qualität bilden die Grundvoraussetzung für jede Anwendung. Die Weiterentwicklung der Tools zur Datenverwaltung und -generierung bildet daher einen Schwerpunkt des neuen Releases. Somit stehen den Nutzern von TDM ClassiX jetzt vordefinierte Komplettwerkzeug-Vorlagen für verschiedene Werkzeugtypen zur Verfügung.

In beiden Systemen werden nun mehr als vier werkstückseitige Einfügepunkte unterstützt. TDM Global Line verfügt im 3D-Komplettwerkzeugzusammenbau außerdem über eine verbesserte Visualisierung, da die Datenübernahme in die Dialogfunktion integriert ist. Daher gestaltet es sich für Anwender noch einfacher, Werkzeuge fehlerfrei am Computer zusammenzubauen. Eine neue Statusverwaltung für Aufträge und Arbeitsschritte in TDM Global Line erleichtert zudem das Bearbeiten von Fertigungsaufträgen.

TDM ScanEasy optimiert Lagerlogistik

Eine effiziente Lagerlogistik hilft nicht nur Arbeitsprozesse zu optimieren. Sie eröffnet zumal die Chance, die Werkzeugkosten zu senken. TDM Global Line und TDM ClassiX warten deshalb jetzt mit neuen Features auf, die die Lagerlogistik weiter verbessern. TDM ScanEasy, die neue mobile Barcode-Scanner-Lösung, vereinfacht dabei die Arbeit im Fertigungsumfeld deutlich. Die schlanke, browserbasierte Lösung unterstützt die Echtzeit-Buchung von eingescannten Daten via WLAN. Mit der Erweiterung der Schranksoftware TDMstoreasy lassen sich hier Komplettwerkzeuge, Mess- und Prüfmittel sowie Vorrichtungen buchen. Für ein optimiertes Datenmanagement sorgt der ab sofort mögliche Direktzugriff auf die Daten des TDM WebCatalogs.

345’000 Werkzeugdatensätze integriert

Neue Hersteller, neue Daten – der aktualisierte TDM WebCatalog, der digitale Werkzeugkatalog von TDM Systems, bietet mit dem neuen Release mehr als 345’000 Werkzeugdatensätze von elf Herstellern in der Cloud. Neu hinzugekommen sind die Daten von Sartorius Werkzeuge und OSG. Der TDM WebCatalog wird regelmäßig aktualisiert und soll 2024 um weitere Hersteller ergänzt werden.

Weitere Informationen: https://www.tdmsystems.com/de/

Erfahren Sie hier mehr darüber, wo Ingenieurskunst und digitale Technologien zusammenkommen.

Lesen Sie auch: „Ersatzteile lokal und auf Abruf: MAN Truck & Bus setzt auf 3D-Druck-Plattform“


Teilen Sie die Meldung „Einfacher Einstieg in die digitale Werkzeugverwaltung“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

Fertigung, Software

Scroll to Top