esocaet: Informationsveranstaltung zum Masterstudium „Applied Computational Mechanics“

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

esocaet: Informationsveranstaltung zum Masterstudium „Applied Computational Mechanics“

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Ein Info-Webinar zum Thema „Berufsbegleitend zum Simulationsspezialisten“ veranstaltet die European School of Computer Aided Engineering Technology (esocaet) am 11. Mai ab 12 Uhr und am 31. Mai 2011 ab 18 Uhr. Darin wird über den berufsbegleitenden Masterstudiengang „Applied Computational Mechanics“ informiert, der seinen Absolventen beste Karrierechancen im Bereich der numerischen Simulation eröffnet.

Der modularisierte Aufbau des englischsprachigen CAE-Studiums, das sich an Ingenieure mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung wendet, berücksichtigt die verschiedensten Simulationsanwendungen innerhalb der virtuellen Produktentwicklung. Dabei werden sowohl die theoretischen Grundlagen als auch die praktischen Einsatzmöglichkeiten vermittelt. Mit Dozenten aus mehreren Hochschulen und Universitäten sowie anerkannten CAE-Spezialisten aus unterschiedlichen Industriebranchen wird eine qualifizierte Ausbildung in kleinen Gruppen mit etwa 10 bis 15 Studenten organisiert, die aus Vorlesungen, praktischen Übungen und Laboreinheiten besteht. Dadurch kann eine besonders intensive Betreuung der Studierenden abgesichert werden.

Die Teilnahme an den einstündigen Info-Webinaren am 11. und 31. Mai 2011 ist kostenfrei. Weitere Informationen zu den Inhalten und die Möglichkeit zur Anmeldung sind unter www.esocaet.com/webinar-acm zu finden.

Zusätzlich können sich Interessierte am Masterstudiengang "Applied Computational Mechanics" auch auf der esocaet-Website unter www.esocaet.com/studium informieren. Unter anderem erläutert dort ein neu erstellter Kurzfilm das grundlegende Konzept des berufsbegleitenden Studiums mit seinen komprimierten Präsenzblöcken, dem direkten Kontakt zu den Mitstudierenden und Dozenten sowie der praxisorientierten Ausrichtung der Weiterbildung. Seit dem Start des Studiengangs im Jahr 2005 konnten schon 40 Masterabsolventen verabschiedet werden. Der nächste Kurs beginnt am 19. September 2011. Die Bewerbung dafür müssen bis zum 15. Juni 2011 abgeben werden. Weitere Fragen beantwortet Frau Anja Vogel, Tel. +49 (0)8902-7005-52, E-Mail avogel@esocaet.com.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Mit Licht polymerisierbare Materialien eignen sich besonders für den 3D-Druck von Teilen – von Architekturmodellen bis hin zu funktionsfähigen menschlichen Organen. Aber was mit den mechanischen und Fließeigenschaften beim Aushärten des Materials auf Voxel-Ebene, dem 3D-Äquivalent eines Pixels in einem digitalen Foto, vor sich geht, blieb ein Geheimnis. Bis jetzt.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.