EuroMold 2007: OPEN MIND mit Lösungen für Komplettbearbeitung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

EuroMold 2007: OPEN MIND mit Lösungen für Komplettbearbeitung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

OPEN MIND Technologies stellt auf der EuroMold 2007 in Frankfurt/Main aus. Messeschwerpunkt in Halle 6.0, Stand D122: Automatisiert programmieren–prozesssicher fräsen–komplett bearbeiten. Auf der EuroMold 2007 präsentiert die OPEN MIND Technologies AG umfassende Konzepte und Lösungen für die prozesssichere Komplettbearbeitung von komplexen Formen und Werkstücken. Als Entwickler von CAD/CAM-Software und Postprozessoren zeigt OPEN MIND unter dem Motto „Automatisiert programmieren. Prozesssicher fräsen. Komplett bearbeiten.“ an mehreren Ständen, wie die effiziente CAM-Programmierung Durchlaufzeiten reduziert und die Prozesssicherheit zugleich erhöht.



Das Unternehmen präsentiert auf zwei Messeständen, in Halle 6, Stand D84, sowie in Halle 8, Stand A152, mit hyperMILL V9.7 eine CAM-Programmierumgebung für die schnelle, flexible und kosteneffiziente Fertigung. Auf der EuroMold demonstriert das Unternehmen das umfassende CAM-Konzept einschließlich der Postprozessortechnologie mit allen Leistungsmerkmalen im Detail.



Mit der CAM-Lösung hyperMILL steht dem Anwender eine breite Palette an Strategien für die 2-D-, 3-D-, HSC-, 5-Achs- und Fräsdreh-Bearbeitung unter der intuitiven Anwenderoberfläche zur Verfügung. Mit diesem Spektrum an Bearbeitungsstrategien sind Programme für die Komplettbearbeitung in einer Aufspannung sowohl für Fräsdreh- als auch Fräsmaschinen programmierbar. Am OPEN-MIND-Hauptstand D84 in Halle 6 sehen Fachbesucher wie eine Felge auf einen 5-Achs-Bearbeitungszentrum der Firma ALZMETALL gefräst wird.



Feature- und Makrotechnologie sind wesentliche Bausteine für die automatisierte Programmierung. Die Feature-Erkennung von hyperMILL macht im CAD-angelegte Geometrieinformationen für die CAM-Programmierung nutzbar. So erkennt die automatische Featureerkennung an Solids und Flächenmodellen Geometrien wie Bohrungen, Stufenbohrungen mit und ohne Gewinde sowie offene und geschlossene Taschen. Dabei werden die Parameter, die für die Programmierung und Werkzeugwahl erforderlich sind, generiert. Zudem ermöglicht das Programmieren mit Features auch ein einfacheres Ändern. Bei Änderungen an der Geometrie oder bei den Technologieparametern sind die Anpassungen nur im Feature vorzunehmen. Bei erneuter Berechnung werden diese Daten automatisch berücksichtigt. Die Makros ermöglichen in hyperMILL das Verknüpfen von Bearbeitungsstrategien und Werkzeugen mit Featuren. Sie enthalten die Bearbeitungsvorschrift für charakteristische Bereiche der Feature–wie zum Beispiel den Gewindedurchmesser, die Tiefe der Bohrung, Senkungsart oder, ob es sich um eine geschlossene oder offene Tasche handelt. Die Makrodatenbank sorgt für eine übersichtliche Speicherung einmal erstellter Makros. Durch hinterlegte Kommentare und Grafiken sind die Inhalte nachvollziehbar.



Die auf Maschine, Steuerung und Fertigungsspektrum abgestimmten Postprozessoren von OPEN MIND stellen sicher, dass die CAM-Programme perfekt auf der Maschine abgearbeitet werden. Durch die neue Arbeitsraumüberwachung kann der Anwender, basierend auf dem hinterlegten Maschinenmodell, vorab prüfen, ob die Bearbeitung im Arbeitsraum ausführbar ist oder ob Endschalter überfahren werden. Die Best-Fit-Funktion optimiert die Bearbeitung entsprechend dem verfügbaren Arbeitsraum. Sie erlaubt so die bestmögliche Raum-Nutzung auch bei kleinen oder limitierten Maschinen. Zudem ermöglicht die Maschinen- und Abtragssimulation eine Kollisionsüberprüfung bis ins kleinste Detail. Die Kollisionskontrolle kann unter Berücksichtigung von Werkstück, Werkzeug und Werkzeughalter, Aufspannung und Maschinenbewegung erfolgen.



hyperMILL steht als integrierte CAM-Lösung für führende CAD-Anwendungen in aktueller Version bereit: In Version 9.7 erstmals auch für SolidWorks und für die aktuelle Version von Autodesk Inventor 2008. Die Software ermöglicht es damit, Prozessketten für die Anwender aller gängigen CAD-Lösungen aufzubauen. Über den gesamten Prozess wird mit einem einheitlichen Datenmodell gearbeitet.



Als Highlight der diesjährigen EuroMold wird erstmalig ein Mold + Die Center präsentiert. Ausgewählte Unternehmen zeigen hier mit hochautomatisierten Werkzeugen und Maschinen einen kompletten Produktionsablauf entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Von der CAD-Konstruktion einer Spritzgussform bis zum fertig gespritzten Teil: Die Demonstration der durchgängigen Prozesskette–von CAD-Entwurf der Form mit hyperCAD über die CAM-Programmierung mit hyperMILL bis zur Fertigung mit Präzisionswerkzeugen von Emuge-Franken auf einem Huron Bearbeitungszentrum–zeichnet für die Besucher der EuroMold 2007 ein realistisches Beispiel für moderne Fertigung.



Weitere Informationen unter www.openmind.de.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Wissenschaftler an der University of Minnesota haben erstmals mit 3D-Druck Lichtrezeptoren auf einer Halbkugel aufgebracht. Die Idee könnte sich als Schritt hin zu einem bionischen Auge erweisen, das einmal Blinden oder Sehbehinderten dazu verhelfen könnte, besser oder überhaupt wieder zu sehen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Antriebskomponenten optimal berechnen und simulieren

Berechnungsprogramm KISSsoft 2020

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.