FMB - Zuliefermesse Maschinenbau findet das dritte Mal in Augsburg statt!

Die FMB – erfolgreiche Zuliefermesse für den Maschinenbau – übertrug 2017 ihr Erfolgskonzept in den Süden Deutschlands: Am 20. und 21. Februar 2018 findet die FMB-Süd das dritte Mal in Augsburg statt.
Eine Messe der kurzen Wege, die das gesamte Spektrum der Maschinenbau-Zulieferer abdeckt: von der Antriebs- und Steuerungstechnik über Automatisierungs-, Handhabungs- und Montagetechnik bis zur Zerspanungstechnik. Im Mittelpunkt stehen die persönlichen Kontakte und Gespräche, die durch das einzigartige FMB-Konzept angeregt und gefördert werden.
Für die dritte Veranstaltung erwartet der Veranstalter – Clarion Events Deutschland GmbH – über 2.000 Fachbesucher aus Entwicklung, Konstruktion, Einkauf, Wartung und Geschäftsführung. Ziel ist es, dass sowohl die Aussteller als auch die Besucher mit möglichst geringem Aufwand an der Messe teilnehmen können.
So ist für die Aussteller ein „Rundum-sorglos-Paket“ mit Mobiliar und Catering buchbar. Für die Besucher sind Eintritt, Katalog und Parken kostenfrei.
Für die dritte FMB-Süd haben sich bislang über 125 Unternehmen angemeldet. Viele wie etwa Taktomat, MIFA Aluminium und AxynTEC Dünnschichttechnik kommen aus der Region, viele aber auch aus der Nordhälfte Deutschlands – zum Beispiel Kawasaki Robotics und Wago. Mit der Messeteilnahme verstärken sie ihre Präsenz im Süden und suchen das Gespräch mit potenziellen Kunden auf der Technologieachse Süd
Als starken Partner hat die FMB-Süd von Beginn an den Cluster Mechatronik & Automation gewonnen, der mehr als 200 Mitgliedsfirmen vertritt und u.a. auch das begleitende Vortragsprogramm gestaltet. Auch das neu gegründete Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum in Augsburg wird sich auf der 3. FMB-Süd präsentieren.
Weiterführende Informationen zur FMB-Süd erhalten Sie unter http://www.fmb-sued.de/

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags