Steigende Anforderungen an sichere Verschraubungsprozesse

2. Hamburger Verschraubungsforum widmet sich moderner Verschraubungstechnologie

Schraubverbindungen kennt jeder, aber kaum jemand – außer Experten – verbindet damit technische Herausforderungen. Doch diese sind vielfältig. Umwelt- und Klimaschutz, Arbeitssicherheit oder die fortwährende Suche nach Prozessoptimierungen erfordern eine beständige Weiterentwicklung von Schraubwerkzeugen und Verschraubungstechnologien für den industriellen Einsatz. Auf dem 2. Hamburger Verschraubungsforum am 6. und 7. Dezember 2016 blicken die Expertinnen und Experten ganzheitlich auf dieses Thema. Zwei Tage lang werden sich die Referentinnen und Referenten mit den steigenden Anforderungen an sichere Montageprozesse, Überwachung und Dokumentation auseinandersetzen. Erwartet werden zu der zweitägigen Veranstaltung rd. 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Bereichen der produzierenden Industrie. Das Themenspektrum beinhaltet interessante Einblicke in die Produktion von Schrauben sowie deren Montage. Außerdem ermöglichte das Hamburger Verschraubungsforum „einen Blick über den Tellerand hinaus“.

Es geht einerseits um neue Erkenntnisse bei unterschiedlichen Verschraubungsverfahren wie drehmoment- oder drehwinkel- oder streckgrenzengesteuert. Diskutiert werden dynamische Prüfungen von Schraubverbindungen ebenso wie Messmethoden oder Methoden zur Aufrechterhaltung der Vorspannkraft. Andererseits beinhaltet das Programm mit insgesamt mehr als 20 Redebeiträgen einen Einblick in interessante Bereiche wie Dichtungen, Substitution von metallischen Elementen, Korrosionsthemen oder Qualitätsansprüche von Anwendern. Spannend wird es auch sein zu hören, wie sich der rasant entwickelnde 3D-Druck zukünftig auf die Verschraubungstechnologie auswirken kann und wird.

Zwei Tage fachlicher Austausch und Networking – das Hamburger Verschraubungsforum ermöglicht einen umfassenden Einblick in Theorie und Praxis der Verschraubungstechnologie mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus der Automobilbranche, Energieunternehmen, Bauindustrie, Medizintechnik, Elektrotechnik oder dem Maschinen-, Anlagen- und Apparatebau.

Das 2. Hamburger Verschraubungsforum findet am 6. und 7. Dezember 2016 im east Hotel Hamburg statt. Veranstaltet wird der Kongress von der F. REYHER Nchfg. GmbH & Co. KG in Kooperation mit Lorenz Kommunikation. Weitere Informationen und das ausführliche Programm sowie die Anmeldemöglichkeiten als Teilnehmer oder Austeller finden Sie unter www.verschraubungsforum.com.

Veranstalter: Lorenz Kommunikation
Datum: Di 06.12.2016 – Mi 07.12.2016

Veranstaltungsort: Hamburg
Deutschland

Links:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung
hh_verschraubungsforum_print_gr_banner

Top Jobs

Projektmanager Vertrieb (m/w/d)
NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen od. Lahr
IT- Administrator (m/w/d)
NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Lahr oder Wendlingen
Softwareentwickler (m/w/d)
NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen, Lahr od. Magdeburg
CAD / PDM Applikationsingenieur (m/w/d)
NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen od. Lahr
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fotorealistisches Rendering in Echtzeit

NVIDIA Quadro RTX Grafikkarten

Mehr erfahren

Specials

Schulungen für Konstrukteure und Architekten

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.