Steigende Anforderungen an sichere Verschraubungsprozesse

2. Hamburger Verschraubungsforum widmet sich moderner Verschraubungstechnologie

Schraubverbindungen kennt jeder, aber kaum jemand - außer Experten - verbindet damit technische Herausforderungen. Doch diese sind vielfältig. Umwelt- und Klimaschutz, Arbeitssicherheit oder die fortwährende Suche nach Prozessoptimierungen erfordern eine beständige Weiterentwicklung von Schraubwerkzeugen und Verschraubungstechnologien für den industriellen Einsatz. Auf dem 2. Hamburger Verschraubungsforum am 6. und 7. Dezember 2016 blicken die Expertinnen und Experten ganzheitlich auf dieses Thema. Zwei Tage lang werden sich die Referentinnen und Referenten mit den steigenden Anforderungen an sichere Montageprozesse, Überwachung und Dokumentation auseinandersetzen. Erwartet werden zu der zweitägigen Veranstaltung rd. 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Bereichen der produzierenden Industrie. Das Themenspektrum beinhaltet interessante Einblicke in die Produktion von Schrauben sowie deren Montage. Außerdem ermöglichte das Hamburger Verschraubungsforum „einen Blick über den Tellerand hinaus“.

Es geht einerseits um neue Erkenntnisse bei unterschiedlichen Verschraubungsverfahren wie drehmoment- oder drehwinkel- oder streckgrenzengesteuert. Diskutiert werden dynamische Prüfungen von Schraubverbindungen ebenso wie Messmethoden oder Methoden zur Aufrechterhaltung der Vorspannkraft. Andererseits beinhaltet das Programm mit insgesamt mehr als 20 Redebeiträgen einen Einblick in interessante Bereiche wie Dichtungen, Substitution von metallischen Elementen, Korrosionsthemen oder Qualitätsansprüche von Anwendern. Spannend wird es auch sein zu hören, wie sich der rasant entwickelnde 3D-Druck zukünftig auf die Verschraubungstechnologie auswirken kann und wird.

Zwei Tage fachlicher Austausch und Networking – das Hamburger Verschraubungsforum ermöglicht einen umfassenden Einblick in Theorie und Praxis der Verschraubungstechnologie mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus der Automobilbranche, Energieunternehmen, Bauindustrie, Medizintechnik, Elektrotechnik oder dem Maschinen-, Anlagen- und Apparatebau.

Das 2. Hamburger Verschraubungsforum findet am 6. und 7. Dezember 2016 im east Hotel Hamburg statt. Veranstaltet wird der Kongress von der F. REYHER Nchfg. GmbH & Co. KG in Kooperation mit Lorenz Kommunikation. Weitere Informationen und das ausführliche Programm sowie die Anmeldemöglichkeiten als Teilnehmer oder Austeller finden Sie unter www.verschraubungsforum.com.

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags