10.10.2023 – Kategorie: Automatisierung & Robotik

Fabrikautomation mit Smart Services: Online-Konfigurator im Video-Podcast

Online-Konfigurator EasyGo: Videodreh für Smart ServicesQuelle: Schnaithmann Maschinenbau GmbH

Kürzlich kam das Kompetenzzentrum Smart Services des Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO auf das Maschinenbauunternehmen Schnaithmann zu, um über das Planungstool EasyGo als Beispiel für erfolgreiche Digitalisierungsprojekte zu berichten.

  • Das Kompetenzzentrum Smart Services des Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO hat bei der Schnaithmann Maschinenbau GmbH einen Video-Podcast über Schnaithmanns digitales Planungstool EasyGo aufgenommen.
  • Dabei wird der Maschinenbauer aus Remshalden als positives Beispiel für die Entwicklung von digitalen Technologien als Dienstleistung angeführt.

Der Online-Konfigurator EasyGo vereinfacht und beschleunigt die Planung von Transfersystemen, Montageanlagen und Automatisierungslinien. Mit dem kostenlosen Tool können Kunden und Interessenten, aber auch Auszubildende und Studierende Transferanlagen für die Verknüpfungen von manuellen und automatisierten Bearbeitungsstationen einfach und schnell in 2D und 3D planen. EasyGo bietet Kunden somit einen Mehrwert und optimiert gleichzeitig die internen Abläufe bei Schnaithmann, um die Projektabwicklung zu beschleunigen. 

„Smart Services“ gehören derzeit zu den viel diskutierten Themen in deutschen Unternehmen. Das Kompetenzzentrum Smart Services des Fraunhofer IAO sieht sich als Anlaufstelle in Baden-Württemberg. Dort können sich kleine und mittlere Unternehmen über neue digitale Technologien im Dienstleistungsbereich informieren und ihr Portfolio erweitern. Das Zentrum will Unternehmen bei den Herausforderungen des digitalen Wandels unterstützen und ihnen zum Beispiel helfen, neue Geschäftsmodelle für Dienstleistungen zu erschließen oder Serviceplattformen und Künstliche Intelligenz zu nutzen. Zur Veranschaulichung werden regelmäßig Unternehmen sowie ihre digitalen Entwicklungen und Dienstleistungen in einer Video-Podcast-Reihe vorgestellt.

Online-Konfigurator: Innerhalb weniger Minuten lässt sich mit EasyGo diese 3D-Visualisierung einer geplanten Transferanlage erstellen.
Bild: Schnaithmann Maschinenbau GmbH

Online-Konfigurator als Beispiel für erfolgreiche Digitalisierungsprojekte

Kürzlich kam das Kompetenzzentrum auf Schnaithmann zu, um über das Planungstool EasyGo als Beispiel für erfolgreiche Digitalisierungsprojekte zu berichten. Die von Schnaithmann entwickelte Web-Applikation wurde Mitte 2021 eingeführt und seitdem mehrfach weiterentwickelt und optimiert. Das browser-basierte Tool vereinfacht und beschleunigt die Konzeption und Layoutplanung von Transfersystemen, Montageanlagen und Automatisierungslinien. Es ermöglicht somit eine erhebliche Zeit- und Kostenersparnis im Vergleich zur klassischen Projektierung, welche oftmals nur mit 2D-Skizzen erfolgt. Seit der Einführung von EasyGo hat Schnaithmann viele positive Rückmeldungen erhalten.

In dem rund 15-minütigen Video-Podcast spricht Maximilian Feike vom Fraunhofer IAO und dem Kompetenz- und Innovationszentrum Kognitive Dienstleistungssysteme KODIS mit den Projektverantwortlichen und den Geschäftsleitern von Schnaithmann über die Motivation und Hintergründe des digitalen Planungstools.

„Die Zuschauer erfahren, wie wir bei der Entwicklung vorgegangen sind, welche Herausforderungen wir überwunden haben und wie gut das Tool von den Zielgruppen angenommen wird“, sagt Maximilian Perret, der bei Schnaithmann das Projekt EasyGo leitet.

Binnen Minuten zum detaillierten und realitätsnahen 3D-Entwurf

„Wir zeigen im Video, wie mit EasyGo wirklich jeder innerhalb weniger Minuten einen detaillierten und realitätsnahen 3D-Entwurf einer individuellen Transferanlage erstellen kann – auch ohne Vorkenntnisse. So können unsere Kunden erste Layouts selbst erstellen, 3D-Modelle exportieren und in ihrer eigenen CAD-Umgebung weiterverwenden. Bei Anfrage wird das Layout nochmals gemeinsam mit dem Ansprechpartner bei Schnaithmann detailliert und optimiert. Durch die deutlich gesteigerte Qualität und Geschwindigkeit der Projektierung erhalten unsere Kunden innerhalb kürzester Zeit ein Angebot und profitieren im Rahmen der Projektabwicklung vom hohen Detaillierungsgrad des Angebotlayouts.“

Der Video-Podcast über EasyGo wird der Öffentlichkeit auf den verschiedenen Kanälen des Kompetenzzentrums Smart Services vorgestellt.

Leistungen aus einer Hand

Schnaithmann stellt in Remshalden in der Nähe von Stuttgart maßgeschneiderte Transfer- und Montageanlagen für Automations-, Montage-, Materialfluss- und Handhabungsaufgaben her. Von der Ideenfindung über Planung und Konstruktion bis hin zur Inbetriebnahme einer kompletten Transferanlage und Wartung vor Ort bietet der Automatisierungsspezialist alle Leistungen aus einer Hand.

Bild oben: Videodreh für das Kompetenzzentrum Smart Services: Maximilian Perret (rechts), Projektverantwortlicher für EasyGo bei Schnaithmann, im Gespräch mit Maximilian Feike, Fraunhofer IAO und KODIS. Bild: Schnaithmann Maschinenbau GmbH

Weitere Informationen: https://www.schnaithmann.de/

Link zum Video.

Mehr über das Kompetenzzentrum Smart Services: https://smart-service-bw.de

Erfahren Sie hier mehr über die Planung von Transferanlagen.

Lesen Sie außerdem: „Von Capex zu Opex: Nutzungsbasiertes Bezahlmodell für Maschinen“


Teilen Sie die Meldung „Fabrikautomation mit Smart Services: Online-Konfigurator im Video-Podcast“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

Digitale Fabrik, Fabrikautomation

Scroll to Top