FERCHAU kauft Engineering-Sparte von SKS Suppelt Konstruktions Service

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

FERCHAU kauft Engineering-Sparte von SKS Suppelt Konstruktions Service

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

FERCHAU Engineering kauft die Engineering-Sparte von SKS Suppelt Konstruktions Service in Schweinfurt und erweitert damit sein Dienstleistungsangebot. Die FERCHAU Engineering GmbH, Spezialistin in Sachen Engineering-Dienstleistungen, hat mit dem Erwerb der Engineering-Sparte von SKS Suppelt Konstruktions Service zum 1. August 2008 sein Dienstleistungsangebot im Engineering-Bereich erweitert. Das Unternehmen SKS ist ein lokal starker Engineering-Dienstleister in Schweinfurt und im Bereich Werkzeug- und Betriebsmittelkonstruktion tätig. Die derzeit elf Angestellten der Engineering-Sparte werden in die FERCHAU-Niederlassung Schweinfurt vollständig integriert.

Nach Meinung der Geschäftsführung suche man kontinuierlich nach Engineering-Dienstleistern, die zu einem Ausbau der eigenen MArktposition beitragen können. Außer dem Know-how der Mitarbeiter sei der Kundenzugang ein entscheidendes Kriterium bei der Identifikation entsprechender Unternehmen. SKS Suppelt Konstruktions Service ergänze die Marktposition der FERCHAU-Niederlassung Schweinfurt in diesen Punkten optimal. Durch den Zukauf erweitere man das Dienstleistungsangebot in Schweinfurt. So erfolge zusätzlich zur Projektunterstützung in den Unternehmen der Kunden vor Ort auch die Übernahme kompletter Konstruktionsaufträge in den Räumlichkeiten des Technischen Büros der Niederlassung Schweinfurt.

Das Unternehmen SKS bleibt weiterhin bestehen, wird jedoch im Bereich Engineering nicht mehr aktiv sein. Alle Kundenbeziehungen und Mitarbeiter werden von nun an durch FERCHAU betreut. Die Mitarbeiter führen ihre bisherigen Projekte unverändert fort und profitieren zukünftig von den systematischen Entwicklungs- und Weiterbildungsangeboten bei FERCHAU. Die Räumlichkeiten von Suppelt werden aufgegeben. Alle Mitarbeiter sind zukünftig über FERCHAU-Schweinfurt erreichbar.

2007 konnte FERCHAU eines der erfolgreichsten Jahre seit der Gründung 1966 verzeichnen: So stieg der Umsatz auf 270 Millionen Euro (2006: 210 Mio. Euro). FERCHAU ist unter anderem im Maschinenbau, der Elektro- und Informationstechnik, dem Anlagen- und Stahlbau sowie in der Fahrzeug- und Schienenfahrzeugtechnik tätig. Für 2008 strebt FERCHAU einen Umsatz von 315 Millionen Euro an sowie mehr als 4.700 Mitarbeiter zu beschäftigen.

Weitere Informationen: www.ferchau.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Matthias
Matthias
26. November 2015 9:37

Die Ferchau… in Sachen
Die Ferchau… in Sachen Fahrzeugtechnik wirklich ein super Unternehmen. Ich war selbst noch nicht in der Filiale, aber habe viele positive Resonanzen gehört.

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Im Zuge der Digitalisierung werden immer mehr Prozesse miteinander vernetzt – vom Einkauf über die Produktion bin hin zum Vertrieb. Ziel ist die maximale Betriebseffizienz durch eine möglichst umfassende Automatisierung. Wer dazu zwar die Daten fließen lässt, aber in der Fertigung seine Schmiermedien und -techniken vernachlässigt, kann trotzdem leicht ins Stocken geraten. Damit das nicht passiert, bietet beispielsweise SKF eine professionelle Beratung in Sachen Schmierungsmanagement an.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hohe Leistung mit Direktantrieb

Integrierter Torque-Motor

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.