Festo gibt Patent über Produktkonfiguration für CADENAS-Kunden frei

Die Festo AG & Co. KG gibt ihr Patent über das Verfahren der Produktkonfiguration mit CAD-Automation zur Mitbenutzung durch die Kunden der CADENAS GmbH frei.

Das Festo-Verfahren der Produktkonfiguration mit CAD-Automation ist bereits seit dem 12. Oktober 2005 durch das Europäische Patent EP 1 251 444 B1 geschützt. Patentinhaber ist die Festo AG & Co. KG (Esslingen). Die CADENAS GmbH und deren Kunden haben ein Mitbenutzungsrecht an diesem Patent. Die Festo AG ist bietet als Spezialist für Automatisierungstechnik bereits seit 2009 einen Online-Produktkonfigurator an, der die Kombination von Festo-Komponenten und den anschließenden Export der 3D-CAD-Geometrien ermöglicht. Die Produkte von Festo können so, individuell auf die Anforderungen der Kunden zugeschnitten, zur Verfügung gestellt werden.

Der selbsterklärende interaktive Produktkonfigurator der Softwarelösung eCATALOGsolutions von CADENAS bietet Kunden die Möglichkeit, frei zu planen, auf Basis der Stückliste ein Angebot zu erstellen und zu beantragen. Dies trägt dazu bei, Prozesse in Unternehmen zu optimieren und Durchlaufzeiten erheblich zu verkürzen. Zudem sorgt eine komfortable Benutzeroberfläche für eine hohe Zeiteinsparung bereits während der Planungsphase. 

RSS Feed

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags