28.06.2021 – Kategorie: Komponenten & Systeme

Finder startet Roadshows: So kommt Elektrotechnik auf die Straße

Finder mit ShowtruckQuelle: Finder GmbH

Der Elektrotechnik-Spezialist Finder will seinen Kunden sein Produktportfolio nahe bringen und hat eigens dafür einen Showtruck entworfen. Die Roadshows in Deutschland sollen im Juli beginnen. Schwerpunkte sind unter anderem Schaltschrankkomponenten, Produkte für die Gebäudeinstallation und Komponenten für E-Mobility-Anwendungen.

  • Im vergangenen Jahr wurden fast alle Messen abgesagt – so konnten viele Firmen ihre Produkte nicht ausstellen und Kunden nicht über neue Produkte persönlich informieren.
  • Der Elektrotechnik-Spezialist Finder will seinen Kunden und Partnern sein Produktportfolio dennoch nahe bringen und hat deswegen einen Showtruck entworfen — ein geeignetes Mittel, um Produkte sicher und live zu präsentieren.
  • Spannende Kontakte – Widerstand zwecklos! Mit diesem Wortspiel startet Finder ab Juli seine Roadshows in Deutschland.

Der Finder Showtruck präsentiert sich in dem für das Unternehmen typischen blau-weißen Design. Eine Heck- und Seitenklappe ermöglichen Besuchern das Betreten des Fahrzeugs. Im Inneren können sie sich zahlreiche Produktbeispiele ansehen, unter Einhaltung aller Corona-Schutzmaßnahmen. Beispielsweise können sie Schaltschrankkomponenten wie Filterlüfter, Heizungen, Leuchten und Thermostate, Produkte für die Gebäudeinstallation, Industrierelais und Komponenten für E-Mobility-Anwendungen betrachten – vieles auch in Funktion. Kurze Beschreibungen dienen der Zuordnung des Portfolios. Außerdem steht Informationsmaterial bereit. Sowohl bei OEM-Kunden als auch im GH-Vertrieb kommt der Showtruck zum Einsatz. Der Vorteil für den Kunden: Er muss nicht in das Unternehmen kommen, um sich ein Bild von den Produkten und Lösungen zu machen.

Feierliche Übergabe des Showtrucks. Marketingleiter Philipp Lazic übergibt den Showtruck Vertriebsdirektor Dirk Rauscher. Bildquelle: Finder GmbH

Offizielle Übergabe des Finder Showtrucks

Nach einer Ansprache des Geschäftsführers Alexander Krutzek erfolgte die offizielle Übergabe des Showtrucks vom Marketingleiter Philipp Lazic an den Vertriebsdirektor Dirk Rauscher. Dieser ist begeistert: „Wir haben nun die PS, jetzt gilt es diese auch auf die Straße zu bringen!“ Auch Philipp Lazic ist überzeugt: „Der Finder Showtruck bietet uns die Möglichkeit unsere Produkte live und sicher vorzustellen. Er ist eine hervorragende Ergänzung zu unserer Marketing- und Vertriebsstrategie.“

Die ersten Roadshowtermine gibt das Unternehmen Ende Juni bekannt.

Bild oben: Im Inneren des Showtrucks kann das breite Produktportfolio betrachtet werden. Bildquelle: Finder GmbH

Weitere Informationen finden Sie hier.

Erfahren Sie hier mehr über die gewinnbringende Verbindung von Elektrotechnik und Mechanik.

Lesen Sie auch: „Leistungsfähiges Produktdatenmanagement für Autodesk Inventor“


Teilen Sie die Meldung „Finder startet Roadshows: So kommt Elektrotechnik auf die Straße“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

Konstruktionselemente

Scroll to Top