09.03.2022 – Kategorie: Automatisierung & Robotik

Framework: KI-Systeme in IIoT-Anwendungen der nächsten Generation

IIoT-Anwendungen: Neues FrameworkQuelle: Stock57/stock.adobe.com

Das Industry IoT Consortium (IIC) hat ein Framework zum Einsatz von KI-Systemen in IIoT-Anwendungen veröffentlicht.

  • Das Industry IoT Consortium veröffentlicht das Industrial IoT Artificial Intelligence Framework.
  • Es soll KI-Systeme in IIoT-Anwendungen der nächsten Generation ermöglichen.
  • Dabei bringt es die IT- und die OT-Perspektive zusammen und befasst sich mit dem Nutzen, der Implementierung und der Architektur entsprechender IIoT-Systeme.

Das Industry IoT Consortium (IIC) hat das Industrial IoT Artificial Intelligence Framework (IIAIF) veröffentlicht. Das Framework unterstreicht den Wertbeitrag, den KI in IIoT-Anwendungen der nächsten Generation (IIoT) leisten kann, und befasst sich mit den entstehenden Anforderungen und Implementierungsherausforderungen.

„Das rasante Wachstum und die Innovation im Bereich der KI haben Anwendungen ermöglicht, die noch vor wenigen Jahren undurchführbar waren. Diese Fortschritte treiben den digitalen Wandel in Branchen wie der Fertigung, dem Transportwesen, dem Gesundheitswesen, dem Finanzwesen und dem Einzelhandel voran“, sagte Wael William Diab, Vorsitzender der IIC Industrial AI Task Group und Sekretär des IIC-Lenkungsausschusses. „Durch einen ganzheitlichen Ansatz für die entstehenden Anforderungen und Herausforderungen zielt das Rahmenwerk darauf ab, die verantwortungsvolle Einführung von KI-gestützten IIoT-Systemen zu beschleunigen und letztlich die Vorteile der digitalen Transformation für mehr Anwendungsfälle und Sektoren nutzbar zu machen.“

Verschiedene Aspekte von KI-gestützten IIoT-Anwendungen

Das IIAIF bringt sowohl die IT- als auch die OT-Perspektive und deren Konvergenz zusammen, indem es die verschiedenen Aspekte von KI-gestützten IIoT-Anwendungen der nächsten Generation berücksichtigt. Das Framework befasst sich beispielsweise mit dem Nutzenversprechen, den Herausforderungen bei der Implementierung und den architektonischen Entscheidungen und liefert beispielhafte Anwendungsszenarien.

„KI-gestützte IIoT-Anwendungen ermöglichen bessere Einblicke, schnellere Entscheidungsfindung und effektivere Abläufe und befähigen Unternehmen, dem Markt einen höheren Wert zu liefern“, sagte Bassam Zarkout, Executive Vice President IGnPower Inc. und Chefredakteur des IIAIF. „Das Framework ist einzigartig in Bezug auf Positionierung, Umfang und reale Anwendungsfälle. Es befasst sich mit den praktischen geschäftlichen, vertrauenswürdigen, ethischen und technischen Überlegungen zu KI und anderen Technologien, die die digitale Transformation ermöglichen.“

„Das IIC konzentriert sich auf die Schaffung von transformativem Geschäftswert durch die Beschleunigung der Einführung von industriellen IoT-Systemen“, sagte Stephen Mellor, IIC CTO und Exec. VP der OMG. „Das IIAIF ist ein Paradebeispiel dafür, wie das IIC die Einführung neuer Technologien fördert, indem es Unternehmen dabei hilft, die einzigartigen Anforderungen von KI in IIoT-Umgebungen zu verstehen und zu erfüllen.“

Laden Sie das Industrial IoT Artificial Intelligence Framework herunter, um weitere Informationen sowie eine Liste der mitwirkenden Autoren zu erhalten.

Weitere Informationen: https://www.iiconsortium.org/

Erfahren Sie hier mehr über die digitale Fabrik der Zukunft.

Lesen Sie zudem: „Intelligente Antriebe für die Industrie 4.0: Die Zukunft des Maschinenbaus“


Teilen Sie die Meldung „Framework: KI-Systeme in IIoT-Anwendungen der nächsten Generation“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top