gat 2008: Autodesk auf dem Branchentreffen im Gasfach

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

gat 2008: Autodesk auf dem Branchentreffen im Gasfach

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Autodesk präsentiert in Halle 3b, am Stand 37 seine Lösungen für die Gasbranche. Im Mittelpunkt steht die neue Fachschale Gas für Autodesk Topobase 2009.

Die diesjährige Gasfachliche Aussprachetagung (gat) findet am 11. und 12. November 2008 in Dortmund statt. Autodesk stellt gemeinsam mit seinem Partner acadGraph in Halle 3b, Stand 37 seine Lösungen für die Gasbranche vor. Als größte Tagung der Branche ist die gat bereits seit 46 Jahren das zentrale Diskussionsforum für die Fach- und Führungskräfte der Gaswirtschaft in Deutschland und hat sich als Informationsplattform und wichtigstes Branchentreffen bewährt.

Im Mittelpunkt der Autodesk Präsentation steht die neue Fachschale Gas für Autodesk Topobase 2009. Mit der Fachschale lassen sich alle Daten und Objekte im Zusammenhang mit Gasversorgungsnetzen erfassen, bearbeiten und verwalten. Die Gasfachschale ermöglicht die Überwachung von Gebäude- und Hausanschlüssen, die Druckzonenverwaltung und die Bereitstellung der Materialinformation. Umfangreiche Funktionen machen Autodesk Topobase 2009 zu einem vielseitigen, kosteneffizienten und leistungsstarken System für die Verwaltung von Geodaten. Der Autodesk Partner acadGraph präsentiert am Gemeinschaftsstand seine Fachschale TB-Mobile. Damit steht Anwendern eine mobile und variable Datenerfassungslösung zur Verfügung, die den Umgang und die Verwaltung zu kontrollierender Objekte in Leitungsnetzen deutlich vereinfacht.

Darüber hinaus können sich Besucher über das Autodesk Geospatial Konzept mit seinen gesamten Lösungskomponenten informieren. Der liberalisierte Energiemarkt und die damit verbundenen politischen Vorgaben hinsichtlich Wettbewerb, Sicherheit, Energiepolitik und Klimaschutz halten die Gasbranche in Bewegung. Autodesk passt seine Lösungen an die veränderten Rahmenbedingungen an und erfüllt mit seinem Geospatial Konzept die gestiegenen Anforderungen nach Offenheit für Daten, Integration bestehender Systemkomponenten und benutzerspezifischen Anpassungen.

Das komplette Veranstaltungsprogramm ist verfügbar unter www.gat-dvgw.de.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.