Getriebemotoren-Markt wächst, energieeffiziente Systeme gefragt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Getriebemotoren-Markt wächst, energieeffiziente Systeme gefragt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Der weltweite Markt für Getriebe und Getriebemotoren befindet sich in stetigem Wachstum, angetrieben durch die Einführung von energieeffizienteren Getrieben und Getriebemotoren, Investitionen in Windenergie, Materialtransport und den Lebensmittel- und Getränkesektor sowie der Ersatzbedarf  in sich entwickelnden Regionen. Erfolgreich werden diejenigen Unternehmen sein, die die Effizienz der Energieübertragung von Getriebesystemen erweitern, sich auf dynamische Marktsegmente konzentrieren und Direktantriebssysteme entwickeln und ausbauen.

frost_getriebemotoren

Der weltweite Markt für Getriebe und Getriebemotoren befindet sich in stetigem Wachstum, angetrieben durch die Einführung von energieeffizienteren Getrieben und Getriebemotoren, Investitionen in Windenergie, Materialtransport und den Lebensmittel- und Getränkesektor sowie der Ersatzbedarf  in sich entwickelnden Regionen. Erfolgreich werden diejenigen Unternehmen sein, die die Effizienz der Energieübertragung von Getriebesystemen erweitern, sich auf dynamische Marktsegmente konzentrieren und Direktantriebssysteme entwickeln und ausbauen.

Die aktuelle Frost & Sullivan Studie Global Gearboxes and Gear Motors Market, Forecast to 2021 hat ergeben, dass Getriebe der Leistungsklasse 500 kW bis 10 MW voraussichtlich das am schnellsten wachsende Segment im Markt sein werden, was mit einem signifikanten Anteil dieses Getriebetyps in Windturbinen zusammenhängt. Die Studie umfasst eine ausführliche Darstellung der Markttrends, Vorhersagen, Chancen und Herausforderungen über 16 Endabnehmersegmente und vier geographische Regionen hinweg. Daneben werden die vier wichtigsten Getriebetechnologien über fünf Leistungsklassen ausgewertet. Eine Analyse der Wettbewerbslandschaft bietet einen Überblick über die wichtigsten Anbieter im Markt, wie Siemens AG, SEW-EURODRIVE, China High Speed Transmission Equipment Group Co. Ltd (NGC Gears), Sumitomo Heavy Industries, Chongqing Gearbox Group, Rexnord Corporation, Nabtesco Corporation und andere.

„Das Segment der erneuerbaren Energien bietet Motorenherstellern Chancen, die für Getriebe und Getriebemotoren der Leistungsklassen bis 7,5KW und 7,5KW bis 75,0KW in Positionieranwendungen gut aufgestellt sind,” erklärt Frost & Sullivan Mechanical Power Transmission Research Analyst Krishnan Raman. „Typische Anwendungsbereiche finden sich in der Windnachführung und Pitchregelung bei Windturbinen und im Solartracking für die Neuausrichtung von Solarpanels.”

Regionale Trends und Entwicklungen im globalen Markt für Getriebe und Getriebemotoren umfassen:

  • bedeutendes Wachstum in der Asien-Pazifik-Region mit starker Nachfrage aus dem Bereich Diskrete Fertigung, wie beispielsweise Autobau, Werkzeugmaschinen, Verpackung, Halbleiter- und Elektronikfertigung sowie Windenergieerzeugung;
  • schnelles Wachstum in Nordamerika aufgrund der Rückkehr der Produktion in die Vereinigten Staaten und wachsenden Investitionen in Materialtransport, Öl und Gas und die chemische Industrie, zusätzlich werden Getriebe mit Gehäusen aus Gusseisen bevorzugt;
  • Getriebe und Getriebemotorenhersteller, die Kegelrad-Getriebemotoren mit reduziertem Spiel und mit einer Ausgangsleistung von weniger als 7,5KW anbieten, um solide Absatzchancen in der Asien-Pazifik-Region zu gewinnen;
  • Europa, der Mittlere Osten und Afrika bleiben auch weiterhin die größten Marktregionen für Getriebe und Getriebemotoren;
  • einen Anstieg der Verkäufe von Getrieben und Getriebemotoren in Europa, da große Erstausrüster einen deutlichen Anteil an der Lieferung von Maschinen nach Asien, Nordamerika und Lateinamerika haben;
  • ein gefestigtes Wachstumspotenzial in Lateinamerika, wenn sich Brasilien mittelfristig von einer Rezession erholt; zudem wird es in Mexiko zu moderatem Wachstum kommen.

„Anbieter von Getriebesystemen wie Siemens AG, SEW-EURODRIVE, Lenze, Nord Drivesystems, Bonfiglioli und ABB Dodge sollten sich darauf konzentrieren, Know-how bei Direktantriebstechnologien aufzubauen und zu erweitern; zum Beispiel bei permanent-erregten Torque-Motoren, mit denen sich der sinkende Umsatz mit Getrieben kompensieren lässt, der vermutlich durch die Einführung dieser Technologie herbeigeführt wird,” schließt Raman.

Die Studie Global Gearboxes and Gear Motors Market, Forecast to 2021 ist Teil des Frost & Sullivan Mechanical Power Transmission Growth Partnership Service Programms.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Piepenbrock hat erstmals an der BIM World Munich teilgenommen, die am 27. und 28. November 2018 stattfand. Der Gebäudedienstleister präsentierte dort sowohl an einem Messestand als auch in einem Fachvortrag seine Lösungen zum Einsatz des Building Information Modeling (BIM) im Gebäudebetrieb und Facility Management sowie zum effizienten Energiemanagement.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.