Girls‘Day bei SMC: „Der große Roboter ist einfach unglaublich“

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Girls‘Day bei SMC: „Der große Roboter ist einfach unglaublich“

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Technische Berufe sind nichts für Mädchen! Das sahen die 21 Schülerinnen im Alter zwischen 11 und 15 Jahren, die Ende April die SMC Deutschland-Zentrale in Egelsbach besuchten, ganz anders.

whatsapp_image_2017-04-27_at_15

Technische Berufe sind nichts für Mädchen! Das sahen die 21 Schülerinnen im Alter zwischen 11 und 15 Jahren, die Ende April die SMC Deutschland-Zentrale in Egelsbach besuchten, ganz anders.

Die Mädchen gehörten zu den rund 100.000 Girls’Day-Teilnehmerinnen, die in diesem Jahr die Chance nutzten, um in typische Männerberufe reinzuschnuppern. Bereits seit 2001 lockt das von der Bundesregierung geförderte Berufsorientierungsprojekt jährlich Schülerinnen ab der fünften Klasse in ganz Deutschland für einen Tag in technische Unternehmen und Werkstätten. „Wir hoffen, dass sich die jungen Frauen von unserer Begeisterung für Technik mitreißen lassen und wir sie für eine spätere Tätigkeit in einem technischen Beruf gewinnen können. Bei uns haben sie Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen des weltweit führenden Herstellers für pneumatische und elektrische Automatisierungstechnik zu werfen“, so Jennifer Moreno Barrientos, Ausbildungsleiterin bei SMC.

Von Pneumatik bis CNC-Fräsen

Um den jungen Besucherinnen zu zeigen, wie spannend die Arbeit im technischen Bereich ist, hatten sich SMC Mitarbeiter einiges einfallen lassen. Von der Planung und Entwicklung im modernen German Technical Center über die Produktion bis hin zum Lager lernten die Schülerinnen unterschiedlichste Unternehmensbereiche kennen – und konnten oft selbst tätig werden: Im Industrial Application Center (IAC) probierten die Mädchen gemeinsam mit dem IAC-Coordinator aus, wie pneumatische Systeme funktionieren. In der Fertigung erlebten die Schülerinnen Technologie live und hautnah. Unterstützt von SMC Auszubildenden und einem Ausbilder hatten sie Gelegenheit, eine CNC-Fräsmaschine einzustellen und ihren eigenen Schlüsselanhänger zu gravieren. Abschließend kommissionierten die Schülerinnen im 5.700 Quadratmeter großen Lager Give-aways und durften am Ende des Tages ein Päckchen mit nach Hause nehmen.

Bedarf an weiblichen Nachwuchskräften

Dass die Mädchen ihre Zeit bei SMC genossen haben, zeigten am Abend die begeisterten Gesichter. „Ich hatte einen tollen Tag bei SMC und kann mir jetzt vorstellen, in Zukunft auch in einem technischen Beruf zu arbeiten“, erklärte eines der Mädchen während der Feedback-Runde. „Am besten hat es mir im Industrial Application Center gefallen. Der große Roboter, der hier im Einsatz ist, ist einfach unglaublich“, strahlte die Schülerin. „Die Begeisterung für Technik, die wir heute bei den Mädchen gesehen haben, lässt uns für die Zukunft hoffen. Wir brauchen besonders in unseren technisch geprägten Bereichen mehr weibliche Nachwuchskräfte“, betonte André Baldauf, Ausbilder CNC Technik & Metall bei SMC.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Der 3D-Druck-Spezialist Materialise NV hat eine Simulations-Software für den 3D-Metalldruck vorgestellt. Integriert in die Materialise Magics 3D Print Suite soll die Software die Simulation additiver Fertigungsprozesse in die Produktionshallen bringen. Hier die Features und Hintergründe zur neuen Lösung.

Das Programm der neuen Fachmesse acoustex für Noise-Control und Sound-Design wächst: Das Rahmenprogramm der Messe nimmt Gestalt an. Für die Vorträge wurde bereits ein Großteil der namhaften Referenten verpflichtet, die Sonderschau materialACOUSTICS gehört zum Programm, und am Vortag der Messe wird es Fachexkursionen zu ausgewählten Anwendungsbeispielen für akustische Lösungen geben. 

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Konzepte für Brückeninspektionen Mehr Sicherheit mit Drohne und digitalem Zwilling

Neue Konzepte für Brückeninspektionen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.