30.03.2022 – Kategorie: Fertigung & Prototyping

GrindingHub: Schleifbearbeitung von Dreh- und Frästeilen automatisch kalkulieren

GrindingHub: Spanflug stellt seine Lösungen vorQuelle: Spanflug Technologies

Mit „Spanflug für Fertiger“ können Nutzer nun auch Aufwände für das Außenrund- und Flachschleifen in der Kalkulation miteinbeziehen.

  • Spanflug Technologies präsentiert auf der GrindingHub, der neuen Fachmesse für Schleiftechnik (17. bis 22. Mai, Stuttgart), die Kalkulationssoftware „Spanflug für Fertiger“.
  • Somit können Nutzer Dreh- und Frästeile in wenigen Sekunden hinsichtlich ihrer Fertigbarkeit auswerten und so einen Angebotspreis berechnen.
  • In Stuttgart feiert das Unternehmen mit einem neuen Feature Premiere: Denn die Software berechnet nun auch automatisch Aufwände für das Schleifen.

Spanflug für Fertiger“ basiert auf einem Preisalgorithmus, den Spanflug seit 2018 für seine Online-Plattform zur Beschaffung von CNC-Dreh- und Frästeilen einsetzt und anhand von mehr als 300’000 Dreh- und Frästeilen optimiert hat. Die Kalkulationssoftware wertet fertigungsrelevante Merkmale automatisch aus CAD-Modellen und technischen Zeichnungen aus und berechnet Fertigungszeiten und Angebotspreise. Darüber hinaus erhält der Anwender eine detaillierte Aufschlüsselung der errechneten Kosten für Material, Rüsten, Programmieren, Fertigung und Versand. Mit der neuesten Version der Software, die auf der GrindingHub erstmalig zu sehen ist, können Anwender nun auch Dreh- und Frästeile mit Schleifbearbeitung automatisch kalkulieren.

Spanflug mit Kalkulationssoftware auf neuer Messe GrindingHub

Die Berechnung berücksichtigt die Aufwände für das Außenrund- und Flachschleifen. Mit diesem neuen Feature reagiert Spanflug auf die hohe Nachfrage seitens der Kunden. Denn gerade bei Dreh- und Frästeilen mit sehr hohen Anforderungen an die Oberflächengüte und Maßhaltigkeit setzt man häufig auf das Schleifen. Das kann etwa bei Lagersitzen, bei Wellen, Führungen oder auch Präzisionsplatten der Fall sein.

Ist in der Zeichnung eine entsprechende Oberflächengüte oder Maßtoleranz hinterlegt, erkennt die Software automatisch die Komponente als Schleifteil. Der Anwender wählt nur noch die zu bearbeitenden Flächen im 3D-Viewer aus. Einstellungen, wie Schnittwerte oder ob ein eigenes Schleifzentrum genutzt wird, kann er individuell anpassen. Spanflug ist auf der GrindingHub im StartupHub in Halle 10, Stand 10D64 vertreten

Bild oben: Fertigungsbetriebe können Preise für die Schleifbearbeitung von Dreh- und Frästeilen mit der Kalkulationssoftware „Spanflug für Fertiger“ schnell ermitteln. Bildquelle: Spanflug Technologies

Weitere Informationen: https://spanflug.de/

Erfahren Sie hier mehr über Kalkulationssoftware für CNC-Fertiger.

Lesen Sie außerdem: „Ohne Werkzeugwechsel biegen: Zwei neue Maschinen für die Meyer Werft“


Teilen Sie die Meldung „GrindingHub: Schleifbearbeitung von Dreh- und Frästeilen automatisch kalkulieren“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top