Großformatdruck: Erweiterter Farbraum für grafischen & technischen Einsatz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Großformatdruck: Erweiterter Farbraum für grafischen & technischen Einsatz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Die HP DesignJet Z5600 und Z2600 Post Script Drucker sind mit einem Drucksystem für sechs Tinten ausgestattet, das den Tintenverbrauch um bis zu 20 Prozent senken helfen soll. Somit können Anwender eine scharfe Farbdarstellung sicherstellen und gleichzeitig Kosten sparen. Die neuen Geräte richten sich an Copy Shops, Einzelhändler und Unternehmen mit Abteilungen für Geoinformationssysteme. Sie bieten jetzt chromatische rote Tinte, die den Farbraum erweitert.
hp_designjet_z

Erweiterter Farbraum für grafische und technische Anwendungen: HP hat heute sein Portfolio an Druckern der DesignJet Z-Serie um zwei neue Geräte erweitert: Ein 44-Zoll-Drucker mit Mehrrollensystem sowie HPs günstigster 24-Zoll-Drucker für ausdruckstarke Grafikdrucke. (1)

Die HP DesignJet Z5600 und Z2600 Post Script Drucker sind mit einem Drucksystem für sechs Tinten ausgestattet, das dem Nutzer erlaubt, den Tintenverbrauch um bis zu 20 Prozent zu senken. (2) Somit können Anwender eine scharfe Farbdarstellung sicherstellen und gleichzeitig Kosten sparen. Die neuen Geräte richten sich an Copy Shops, Einzelhändler und Unternehmen mit Abteilungen für Geoinformationssysteme. Im Vergleich zu den beiden Vorgängermodellen Z5400 und Z2100 bieten sie jetzt HP chromatische rote Tinte, die den Farbraum erweitert und besonders für werbewirksame Point-of-Sale-(POS)-Schilder und Poster geeignet ist.

„Unsere Kunden wollen lebendige Farben drucken, benötigen aber auch Lösungen, die den Farbraum vergrößern, ohne viel Resttinte zu erzeugen“, so Xavier Garcia, General Manager der Large-Format Sign and Display Division bei HP Inc. „Mit den heute vorgestellten Druckern deckt das HP DesignJet Portfolio alle Anforderungen ab, von beeindruckenden Grafiken bis hin zu Anwendungen in Fotoqualität. Damit können sich unsere Kunden vom Wettbewerb abheben.“

Die HP DesignJet Z5600 und Z2600 Post Script Drucker produzieren effizient und qualitativ hochwertig verschiedenste Anwendungen von auffälligen Schildern und Postern bis hin zu haltbaren Karten und technischen Zeichnungen. HP Professional PANTONE Farbemulation und Adobe PostScript/PDF, HP-GL/2 sorgen für hohe Farbzuverlässigkeit und Strichgenauigkeit. HP Multi-Dimensional Smart Drop Placement Technology garantiert Farbtöne mit sanften Übergängen und steigert die Farbzuverlässigkeit und Ausfallsicherheit des Druckers. 

„Mit seinen lebendigen Rottönen eröffnet der HP DesignJet Z5600 unseren Kunden neue Möglichkeiten und hebt unsere technischen und grafischen Drucke von denen unserer Mitbewerber ab“, so Wilson Rodriquez von Speedi Pack. „Zudem sparen wir durch seine einfache Bedienbarkeit und zwei Rollen wertvolle Zeit, die wir dann für den Kundenservice nutzen können.“ 

Schneller und effizienter Druck von wirkungsvollen Grafiken

Der HP DesignJet Z5600 PostScript Drucker mit bis zu 44 Zoll (1118 mm) Medienbreite und Mehrrollensystem verkürzt die Zeit für den Medienwechsel um bis zu 75 Prozent. (3) Dank schnell trocknender HP Tinten können Nutzer bis zu 39 Prozent schneller drucken. (4) Die pigmentierten HP Vivid Fototinten sind wasser- und lichtbeständig und ermöglichen somit den Druck von ausdruckstarken Grafiken sowie Karten und technischen Zeichnungen, die bis zu 200 Jahre lang halten. (5)

HPs 24-Zoll-Drucker für Grafiken

Der neue HP DesignJet Z2600 PostScript Drucker ist HPs günstigster Drucker für Grafikanwendungen mit 24 Zoll (610 mm) Medienbreite. Er nutzt das optimierte Sechs-Tinten-Drucksystem von HP und senkt damit den Tintenverbrauch um bis zu 20 Prozent. (6) Der Drucker ist einfach und intuitiv zu bedienen und passt mit seinen kompakten Abmessungen an jeden Arbeitsplatz. HP Vivid Fototinten, darunter chromatische rote Tinte, ermöglichen die Produktion von hochwirksamen Drucken, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Einfaches One-Click Printing

Beide neuen HP DesignJet Z-Serie Drucker sind mit der neuen Drucksoftware HP DesignJet Click ausgestattet. Diese ermöglicht zeitsparendes und einfaches Drucken mit One-Click Printing aller Dateien in den Formaten PDF, JPEG, TIFF und HP-GL/2 von einem PC oder Mac aus. (7,8) Die Software bietet Funktionen wie Nesting (Schachteln) und die automatische Warnung vor beschädigten oder fehlerhaften Dateien und senkt damit die Gefahr von Fehldrucken und unnötigem Tinten- und Materialverbrauch. Zudem steigert sie mit Echtzeit-Vorschau und treiberlosem sowie Mehrseiten-/Mehrdateiendruck von PDFs die Produktivität bei der Herstellung von Postern, Roll-Up-Bannern, CAD-Zeichnungen, Karten und Infografiken. 

Seit 1991 neue Möglichkeiten beim Großformatdesign

Angesichts von 3 Millionen installierten HP DesignJets weltweit ist es schwer vorstellbar, dass diese Revolution beim Drucken vor nur 25 Jahren mit der Einführung des ersten Tintenstrahl-Großformatdruckers durch HP begann. Diese Leistung ist für HP ein Ansporn, auch weiterhin neue Technologien zu entwickeln und so den Druckmarkt stetig neu zu erfinden. „Design“ ist Teil des Namens DesignJet und so wird HP auch in den kommenden 25 Jahren nach Lösungen suchen und neue Möglichkeiten entdecken. Dabei werden auch zukünftig die Bedürfnisse von Fachleuten im Technik- und Grafikdesignbereich im Mittelpunkt der Innovationen stehen.

Verfügbarkeit

Die HP DesignJet Z5600 und Z2600 Post Script Drucker werden voraussichtlich ab Mitte Juni 2016 verfügbar sein. 

Fußnoten 
(1) Verglichen mit anderen HP DesignJet Z-Serie Druckern.
(2) Senkung des Tintenverbrauchs basiert auf einem Vergleich des HP DesignJet Z5600 PostScript Druckers mit sechs Tinten mit dem Canon imagePROGRAF iPF8400S Drucker mit acht Tinten bei Nutzung in einem kleinen Copyshop, Stand März 2016.
(3) Basierend auf einer HP-internen Vergleichsstudie, die Einzelrollendrucker mit Zweirollendruck mit intelligentem Rollenwechsel auf dem HP DesignJet Z5600 PostScript Drucker vergleicht. Vergleich bei Druckaufträgen, die einen Wechsel zwischen zwei Medienarten benötigen.
(4) Verglichen mit dem Canon imagePROGRAF iPF8400SE Drucker auf Normalpapier im Schnellmodus.
(5) Einschätzung der Haltbarkeit durch das HP Image Permanence Lab basierend auf Drucken mit HP Vivid Fototinten durch den HP DesignJet Z6200 Fotoproduktionsdrucker. Wasserbeständigkeit abhängig von Drucker und Druckprofil. Einschätzung der Wasserbeständigkeit durch das HP Image Permanence Lab auf unterschiedlichen HP-Medien und gemäß der ISO 18935 Methode. Kratzfestigkeit basierend auf HP-internen Tests nach der Taber- und Münz-Testmethode auf unterschiedlichen HP-Medien. Einschätzung der Haltbarkeit unter Ausstellungsbedingungen für Displays im Innenbereich/ohne direkte Sonneneinstrahlung durch das HP Image Permanence Lab und Wilhelm Imaging Research, Inc. auf unterschiedlichen HP-Medien. Details finden Sie unter hp.com/go/supplies/printpermanence. 
(6) Senkung des Tintenverbrauchs basiert auf einem Vergleich des HP DesignJet Z5600 PostScript Druckers mit sechs Tinten mit dem Canon imagePROGRAF iPF8400S Drucker mit acht Tinten bei Nutzung in einem kleinen Copyshop, Stand März 2016.
(7) Nach Auswahl des Speicherortes funktioniert One-Click Printing beim Druck der gesamten Datei ohne Veränderung der Druckeinstellungen. Bezieht sich auf Dateien im Format PDF, JPEG, TIFF oder HP-GL/2.
(8) Bezieht sich auf HP DesignJet Z2100/Z5200 Fotodrucker, die HP DesignJet Z3200 Fotodruckerserie, HP DesignJet Z2600/Z5400/Z5600 PostScript Drucker, HP DesignJet Z6200/Z6800 Fotoproduktionsdrucker und das HP DesignJet Z6600 Produktionsdrucksystem.

 

Bild: 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hohe Leistung mit Direktantrieb

Integrierter Torque-Motor

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.