Hannover Messe 2006 mit PNY und NVIDIA

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Hannover Messe 2006 mit PNY und NVIDIA

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

CAD/CAM-Lösungen mit mehreren Grafikkarten in einer Workstation mit mehr 3D-Performance / Fotorealistisches Rendering in Echtzeit für Virtual Reality und Prototyping durch Parallelschaltung von mehreren Workstations / Virtuelle Realitäten und 3D-Forum PNY Technologies wird auf der Hannover Messe vom 24. bis zum 28. April 2006 seine Produktrange an professionellen Grafikkarten für fotorealistische Echtzeit-Wiedergabe, Cluster-Lösungen und die NVIDIA SLI-Technologie für CAD/CAM-Standard sowie für professionelle Visualisierungsanwendungen präsentieren.



In Kooperation mit NVIDIA wird PNY in Halle 15, Stand A22, neue Quadro FX-Karten für die fotorealistische Darstellung von 3D-Anwendungen in Echtzeit zeigen. Diese Cluster-Lösungen ermöglichen es, mehrere PCs zusammen zu schalten, um fotorealistische 3D-Bilder in Echtzeit zu erzeugen. Auf der Messe wird PNY fünf PCs parallel schalten und damit eine Vierer-Monitorwand ansteuern. Hierbei übernimmt ein PC die Funktion des Servers, der die vier anderen PCs steuert. Alle Systeme laufen mit einer PNY Quadro FX 4500G Grafikkarte, die zusätzlich mit einer PNY Quadro G-Sync ausgestattet ist, um so einen hohen Grad an realistischer Visualisierung zu erreichen.



PNY wird die Vorteile zeigen, die die NVIDIA SLI- (Scalable Link Interface-) Technologie mit sich bringt. Als SLI wird die Möglichkeit bezeichnet, in einem PC zwei Grafikkarten gleichzeitig zu betreiben. Die zweite Karte übernimmt die Funktion eines Coprozessors für die erste Karte. Damit lässt sich die Performance um 80 Prozent steigern. Diese Technologie bietet erstmalig die Möglichkeit die Grafikleistung nachträglich zu skalieren. Außerdem können bis zu vier Monitore mit voller Hardwarebeschleunigung und Bildschirmauflösung an das System angeschlossen werden.



Der Besucher hat nicht nur die Möglichkeit, sich durch Anwendungsbeispiele am Stand von der 3D-Power der neuen PNY Quadro FX-Karten überzeugen zu lassen, sondern kann sich, dank einer Kooperation mit der Online-Plattform CAD.de, vor Ort mit anderen Anwendern austauschen und Erfahrungsberichte sammeln.



Auch 3D-Eingabegeräte wie SpacePilot und SpaceTraveler werden vor Ort von der Firma 3Dconnexion zu sehen sein.



Mehr Informationen finden Sie unter www.pny-europe.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Top Jobs

Vertriebspartner
BricsCAD, bundesweit
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Konzepte für Brückeninspektionen Mehr Sicherheit mit Drohne und digitalem Zwilling

Neue Konzepte für Brückeninspektionen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.