Hannover Messe: IGZ zeigt Industrie 4.0 mit SAP MES

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Hannover Messe: IGZ zeigt Industrie 4.0 mit SAP MES

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

IGZ, ein SAP-Projekthaus für Produktion und Logistik, präsentiert auch in diesem Jahr auf der Hannover Messe, welche Rolle SAP-basierte Manufacturing-Execution-Systeme für Industrie 4.0 spielen und wie sich durch den Einsatz von SAP MES Wettbewerbsvorteile für SAP-Anwender generieren lassen. 

foto_pressemitteilung_hmi_2017

IGZ, ein SAP-Projekthaus für Produktion und Logistik, präsentiert auch in diesem Jahr auf der Hannover Messe, welche Rolle SAP-basierte Manufacturing-Execution-Systeme für Industrie 4.0 spielen und wie sich durch den Einsatz von SAP MES Wettbewerbsvorteile für SAP-Anwender generieren lassen. 

Auf dem Weg zu Industrie 4.0 kommt der Weiterentwicklung und stär­keren Nutzung von MES-Funktionalitäten in allen produzierenden Bran­chen eine zentrale Bedeutung zu. Um Wettbewerbsvorteile zu sichern und den Marktanforderungen wirtschaftlich zu entsprechen, steigen stetig die Anforderungen an die Planung und Steuerung aller Fertigungsprozesse. MES-IT-Systeme unterstützen diese Aufgaben und sind wichtige Bausteine auf dem Weg zur Smart Factory und Industrie 4.0.

 
SAP-integrierte Lösung für die Fertigungssteuerung

SAP MES, die vollständig SAP-integrierte Lösung für die Fertigungssteuerung, ist das ideale Werkzeug für eine moderne Produktion mit durchgängigem, standortübergreifendem Informations- und Datenfluss in Echtzeit. Mit SAP Manufacturing Execution werden Unternehmens- und Fertigungsprozesse in die vorhandene SAP-Systemlandschaft vollständig integriert und erfolgreich bis auf Shop-Floor-Ebene gesteuert. 
SAP MES bietet die vertikale Systemintegration durch umfassende Standard ERP-Integrationsszenarien sowie durch die Anbindung der technischen Systeme in der Shop-Floor-Ebene.
Besucher können auf der Hannover Messe vom 24. bis 28. April live erleben, wie sie in ihrer Produktion innovative, SAP-gesteuerte Systemlösungen integrieren und davon profitieren können.

Der Messestand von IGZ befindet sich in Halle 7, Stand C11 – direkt gegenüber dem SAP-Stand.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Material mit dem Anhänger von einem Ort an den anderen transportieren: Dieser Vorgang gehört auf den Flughäfen dieser Welt zur Tagesordnung. Dafür benötigte Flugfeldanhänger zählen ebenso auf militärischen Landeplätzen zum notwendigen Equipment. Passende Ersatzteile lassen sich via 3D Reverse Engineering bereitstellen. 

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Antriebskomponenten optimal berechnen und simulieren

Berechnungsprogramm KISSsoft 2020

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.