Hawe verkauft Teile von Hawe Inline an chinesischen Partner

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Hawe verkauft Teile von Hawe Inline an chinesischen Partner

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Hawe Hydraulik SE und Jiangsu Hengli High pressure Oil Cylinder Co., Ltd haben am 12. November eine globale Kooperation für Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Axialkolbenpumpen unterzeichnet. Teile der Vereinbarung ist die Übernahme des Produktionsstandortes der InLine Hydraulik GmbH in Berlin durch Hengli zum 1. Januar 2016.
haweinline_hengli_2015

Hawe Hydraulik SE und Jiangsu Hengli High pressure Oil Cylinder Co., Ltd haben am 12. November eine globale Kooperation für Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Axialkolbenpumpen unterzeichnet. Teile der Vereinbarung ist die Übernahme des Produktionsstandortes der Inline Hydraulik GmbH in Berlin durch Hengli zum 1. Januar 2016.

Hawe meldet zum 18. November, es sei eine Win-win-Situation: Beide Unternehmen sollen sowohl bei der Beschaffung von Teilen für die jeweiligen Standorte als auch im Vertrieb der Produkte zukünftig eng zusammenarbeiten.

Der Hydraulikspezialist für Großserienprodukte Jiangsu Hengli High pressure Oil Cylinder mit Stammsitz in Changzhou, China, ist auf die Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Hydraulikzylindern, Präzisionsguss und Dichtungen für mobile Arbeitsmaschinen spezialisiert. Das Unternehmen ist an dem deutschen Standort ausdrücklich stark interessiert und will in Berlin signifikante Investitionen tätigen, um die Produktion und das Geschäft deutlich auszubauen. Weitere Vertragsinhalte sind die zukünftige Zusammenarbeit in der Entwicklung der Pumpenregler für die Axialkolbenpumpen. Für die Kunden der Hawe-Axialkolbenpumpen soll sich durch diesen Schritt wenig ändern, da Hawe das weltweite exklusive Vertriebsrecht außerhalb Chinas behält und weiterhin in gewohnter Qualität und Performance zum gesamten Pumpenprogramm berät und beliefert.

Diese umfangreiche Kooperation eines deutschen und eines chinesischen Unternehmens ist in der Fluidtechnik noch ungewöhnlich und zeige zum einen, dass chinesische Unternehmen „Made in Germany“ unvermindert schätzen. Zum anderen gestalten die Interessensvertreter beider Unternehmen laut einer Hawe-Meldung hier nicht einfach nur einen Anteilsverkauf sondern eine langfristige Zusammenarbeit in Einkauf und Vertrieb, die allen Seiten neue und großartige Chancen biete.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Entwicklung von Prototypen und Modellen ist für Autohersteller mit immensen Kosten verbunden. Eine Möglichkeit, Prozesse schlanker, kostengünstiger und zeiteffizienter zu gestalten, bietet Virtual Reality. Statt dabei wie bisher die Entwicklerperspektive in den Fokus zu rücken, stellt die internationale Designfirma Goodpatch mit dem eigens in Berlin entwickelten VR-Tool Athena das Anwendererlebnis in den Mittelpunkt.

Das Kühlsystem für das neue Produktionswerk des Automobilzulieferers Benteler Automotive musste in einem kurzen Zeitraum installiert werden. Für eine besonders effiziente Montage nutzte Victaulic, ein Hersteller von genuteten mechanischen Kupplungen und Rohrverbindungssystemen, das Building Information Modeling sowie vorgefertigte Komponenten. Die Fabrik konnte im April dieses Jahres in Betrieb genommen werden.

Wir sind eines der führenden Autodesk Trainingscenter sowie Autodesk Certification Center in Deutschland und spezialisiert auf die Bereiche Mechanik, Architektur und Data-Management. Als Tochterunternehmen der CINTEG AG begleiten wir Projekte mit Support, Vertrieb, Systemanpassung sowie Customizing. Diese Erfahrungen fließen direkt in unsere Seminare ein. Unsere Trainer werden direkt von Autodesk ausgebildet und unterliegen ständigen Zertifizierungs-Maßnahmen. Damit ist sichergestellt, dass wir immer auf dem aktuellen, neuesten Stand sind.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hohe Leistung mit Direktantrieb

Integrierter Torque-Motor

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.