Hexagon übernimmt deutsche Messtechnik Wetzlar GmbH

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Hexagon übernimmt deutsche Messtechnik Wetzlar GmbH

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Hexagon, ein Anbieter von Hardware und Software für die Vermessungstechnik und Inspektion, erwirbt alle ausstehenden Anteile der deutschen Messtechnik Wetzlar GmbH (MTWZ).

MTWZ ist ein führender Entwickler und Anbieter der QUINDOS Software-Lösungen für die Qualitätskontrolle komplexer mechanischer Bauteile wie Getrieben. Das Unternehmen wird in Hexagon Metrology integriert, ein Unternehmen, das mit Marken wie Brown & Sharpe, Cognitens, DEA, Leitz, Leica Geosystems, Sheffield, ROMER, PC-DMIS und Tesa aufwarten kann. Ausgenommen die Verkäufe innerhalb des Unternehmens wird MTWZ rund 3,3 Millionen US-Dollar zum jährlichen Hexagon-Umsatz beisteuern. MTWZ erfreute sich in den vergangenen Jahren eines gesunden Wachstums und beschäftigt 34 Mitarbeiter. Am 1. Juli wird die vollständige Konsolidierung in Hexagon erfolgen. Die QUINDOS Messsoftware wird mit High-End-Koordinatenmessgeräten wie der Leitz PMM Serie eingesetzt.

Weitere Informationen: www.hexagonmetrology.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Mit dem sogenannten Wendeschneidplatten-Tannenbaumfräser platzierte die Walter AG ein bislang einzigartiges Werkzeug am Markt. Der Sonderfräser für die Semi-Schlicht- und Schlichtbearbeitung von Tannenbaumnuten kombiniert die wirtschaftlichen Vorteile von Wendeschneidplatten mit der Produktivität eines mehrstufigen Fräswerkzeugs. HIPIMS-Wendeschneidplatten bringen nun weitere Verbeserungen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Antriebskomponenten optimal berechnen und simulieren

Berechnungsprogramm KISSsoft 2020

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.