High-Speed-Drucker für große Formate von MIMAKI

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

High-Speed-Drucker für große Formate von MIMAKI

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Nach dem Lösemitteldrucker JV3 hat MIMAKI einen Drucker entwickelt, der mit wasserbasierenden Tinten für den fotorealistischen Druck oder mit Dispersionstinten für den Textilbereich arbeitet.
Mit Druckbreiten von 130 cm, 160 cm oder zukünftig auch 250 cm eröffnen sich vielfältige Anwendungsoptionen für die neuen Drucker von MIMAKI–auch für CAD-Betriebe und Architekten. Der Erste der neuen Serie, verfügbar ab September 2004, der JV22-160, bedruckt im High-Speed-Modus bis zu 35 Quadratmeter in der Stunde die verschiedensten Materialien. Aber auch im Produktionsmodus mit 360 x 720 dpi druckt der JV22 noch mit 16 Quadratmeter/Stunde. Die maximale Auflösung liegt bei 1440 x 1440 dpi. Aber auch sonst setzt die neue JV22-Serie Maßstäbe.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Additive Works, Anbieter von Lösungen für die additive Fertigung, wird die neueste Version der Software Amphyon auf der diesjährigen formnext2018 in Frankfurt, vom 13. bis 16. November, präsentieren. Amphyon ist eine simulationsbasierte Prozesssoftware für das additive Fertigungsverfahren des pulverbettbasierten Laserstrahlschmelzens (LBM). Neben dem Prozess zur „First-Time-Right“-Generierung optimierter Stützstrukturen ermöglicht Amphyon nun auch eine adaptive Vernetzung, wodurch größere und komplexere Bauteile rechenbar sind. Zu den weiteren Verbesserungen gehört die Möglichkeit, Schichtdaten zu exportieren.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.