Höhere Leistung für dezentrale Systeme

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Höhere Leistung für dezentrale Systeme

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
nordac_sk_200e__nordbloc1

Jüngste Neuzugänge im Lösungsangebot für dezentrale Antriebstechnik von NORD DRIVESYSTEMS sind Umrichter für Motorenleistungen von 11 bis 22 kW. Mit den neuen Geräten in Baugröße 4 erweitert die FU-Familie SK 200E ihr Einsatzspektrum nach oben.


 Die für die motorintegrierte Installation oder mit Wandhalterung erhältlichen Umrichter ab 11 kW werden über eine Eigenlüftung gekühlt. Ihr Gehäuse sorgt für Schutz gegen Staub und Strahlwasser gemäß IP55. Wie alle Modelle der SK 200E-Familie verfügen sie über umfangreiche Basisfunktionen. Dazu zählen unter anderem sensorlose Stromvektorregelung, ein integrierter Bremschopper, eine Ansteuereinheit für eine elektromagnetische Bremse sowie die Sicherheitsfunktion „Safe Torque Off“. Die dezentralen Umrichter lassen sich mit Bedienboxen oder der kostenfreien NORDCON-Software komfortabel handhaben und programmieren. Für einfache Anwendungen genügt in der Regel eine schnelle Einstellung über DIP-Schalter.


Trotz klarer Ausrichtung auf kostensensible Anwendungen sind Umrichter der Reihe SK 200E nicht auf Basisfunktionen beschränkt, sondern bieten denselben breiten Funktionsumfang wie die bewährten Schaltschrank-Umrichter der Serie SK 500E. Mit seinem Analogeingang kann ein SK200E zum Beispiel als Pumpenantrieb stufenlos geregelt werden bzw. mit Anschluss eines Druck- oder Mengensensors an den zweiten Analogeingang Prozesswerte aktiv und selbstständig regeln. Die integrierte Energiesparfunktion sorgt dabei im Teillastbetrieb für umweltschonenden Betrieb. Die neue Baugröße 4 ist unter anderem auch in der Fördertechnik eine sinnvolle Leistungserweiterung, um dort schwere Massen dezentral zu bewegen. Motorintegrierte und motornah installierte Leistungselektronik kann durch den Wegfall von langen geschirmten Motorleitungen, Ausgangsfiltern und Drosseln erhebliche Kosten einsparen. Dezentrale Lösungen von NORD und die abgestuften Ausstattungsmerkmale unterschiedlicher Umrichtertypen stellt die Website www.sk200e.de im Überblick dar.


 



 



 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die meisten Unternehmen sehen sich vor ihren Industrie 4.0-Wettbewerbern in Sachen künstliche Intelligenz und Robotik. Doch eine Studie der Unternehmensberatung McKinsey zeigt: zwischen dem Ausprobieren von Strategien für die digitale Fertigung und ihrer erfolgreichen Umsetzung tut sich eine tiefe Kluft auf. 

Wer mit der Digitalisierung Schritt halten will, muss die aktuellsten Technologien beherrschen und täglich dazu lernen. Doch bei der IT-Weiterbildung in den Unternehmen hapert es genau dort: Laut einer Umfrage des Personaldienstleisters Gulp unter 265 IT-Professionals sind über 70 Prozent der Befragten mit ihrem Weiterbildungsniveau unzufrieden. Mehr als 50 Prozent sehen den Grund dafür bei der mangelnden Unterstützung durch ihre Arbeitgeber.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Effizienter lagern

Lineartechnik für Shuttle-Systeme

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.