HP zeigt Workstation-Portfolio auf Roadshow

HP stellt seine Workstations im Rahmen einer Roadshow am 5. Dezember in Köln und am 8….

HP stellt seine Workstations im Rahmen einer Roadshow am 5. Dezember in Köln und am 8. Dezember in Stuttgart vor. Geschwindigkeit ist Trumpf: Im Rahmen der europaweiten „HP Power to the People Tour 2006“ stellt HP sein aktuelles Workstation-Portfolio vor. Die HP Workstation Roadshow macht dabei Halt in zwei deutschen Städten: Am 5. Dezember 2006 im Hotel Intercontinental in Köln und am 8. Dezember 2006 im Hotel Hilton Garden Inn in Stuttgart. Im Rahmen einer Vortragsreihe veranschaulichen zwei Kunden von HP, die Audi AG und die Science + Computing AG, wie die Produktentwicklung oder die Markteinführung mit den neuen leistungsstarken Maschinen beschleunigt werden kann. Damit lassen sich die Produktivität und Effizienz in Unternehmen steigern und die Kosten senken. Das höhere Innovationstempo soll zusätzlich Wettbewerbsvorteile verschaffen. Auf der Roadshow laden HP und seine Partner Autodesk, PTC und SolidWorks ausserdem alle leistungshungrige Anwender in die Interaktivzonen ein: Dort können sie ausgiebig testen, wie schnell sich ressourcenintensive CAD-/CAE- oder DCC-Anwendungen mit den neuen HP Workstations durchführen lassen. Vorgestellt werden die neuen HP Desktop Workstations HP xw8400 und xw6400 mit dem neuen Intel Xeon-Prozessor sowie die neue kompakte Workstation HP xw4400 mit Intel Core 2 Duo-Prozessoren. Zudem können sich die Teilnehmer von der mobilen Leistung der HP Mobile Workstations HP Compaq nw9440 und nw8440 ein Bild machen.

Weitere Informationen unter: www.hp.com/de/events


Teilen Sie die Meldung „HP zeigt Workstation-Portfolio auf Roadshow“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top