Husum Wind: Lösungen für smarte Turbinen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Husum Wind: Lösungen für smarte Turbinen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

An der Husum Wind, dem Treffpunkt der deutschsprachigen Windenergiebranche, wird sich vier Monate nach der ersten Ausschreibung für Onshore-Windenergie in Deutschland alles um das Thema Kostensenkung drehen. So auch bei Bachmann electronic am Stand 5B07. Das Unternehmen produziert seine Steuerungen zu 100 Prozent in Österreich und setzt auf die Qualität des Materials und die Intelligenz der Lösung.

bachmann

An der Husum Wind, dem Treffpunkt der deutschsprachigen Windenergiebranche, wird sich vier Monate nach der ersten Ausschreibung für Onshore-Windenergie in Deutschland alles um das Thema Kostensenkung drehen. So auch bei Bachmann electronic am Stand 5B07. Das Unternehmen produziert seine Steuerungen zu 100 Prozent in Österreich und setzt auf die Qualität des Materials und die Intelligenz der Lösung.

„Wir spüren längst, dass die Kostenfrage den Kunden bewegt und glauben daran, dass wir dem am besten begegnen, indem wir ihm digitalen Vorsprung verschaffen. Eine smarte Automatisierung steigert nicht nur die Anlageneffizienz, sie hilft die größer werdenden Datenmassen zu strukturieren und sinnvoll miteinander in Verbindung zu bringen. Das spart wertvolle Zeit“, sagt der Geschäftsführer Bernhard Zangerl. Die Steuerung dient nicht mehr nur der reinen Abarbeitung von einzelnen standardisierten Signalen für die Betriebsführung sondern wird mehr und mehr zur intelligenten Steuerzentrale, die verschiedenste Mess-Signale der Turbine, übergeordnete Informationen aus SCADA Systemen, Auswertungen analytischer Korrelationstools etc. online berücksichtigt und verarbeitet.

Bachmann electronic nutzt die Husum Wind, um ihr Konzept der Smart Turbine Automation vorzustellen und wirft seine große Erfahrung in den Ring: 100’000 Windenergieanlagen – also weltweit jede dritte Turbine – ist mit Bachmann Steuerungstechnik oder Condition Monitoring Systemen ausgestattet.

 

Bild: Smart Turbine Automation bindet alle Datenquellen ein. Bildnachweis: Bachmann electronic

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

3D PluraView ist die Bezeichnung einer Monitorfamilie auf Basis eines passiven 3D-Stereo-Systems. Die Plug-& Play-Beamsplitter-Technologie ist bereits seit 13 Jahren im Markt etabliert und hat sich in der 4K-10-Bit (UHD) Version als 3D-Stereo Referenz durchgesetzt. Nun wurde die Reihe erweitert.

Hochgenaue und robuste Sensoren für raue Umgebungen sind das Spezialgebiet der ASC GmbH. Auf der bauma 2019 präsentiert das Unternehmen erstmals sein Portfolio an Beschleunigungs-, Neigungs- und Stromsignalsensoren für die Überwachung von Baufahrzeugen und Bauwerken. 

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.