hyperMILL V9.6: Fräsen und Drehen in einer Anwendung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

hyperMILL V9.6: Fräsen und Drehen in einer Anwendung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die neue hyperMILL-Version von OPEN MIND Technologies ist für die Komplettbearbeitung konzipiert und soll für Prozesssicherheit sorgen.

Die OPEN MIND Technologies AG präsentiert in der neuen Version 9.6 der CAM-Lösung hyperMILL eine noch effizientere CNC-Bearbeitung: Das integrierte Fräs-Dreh-Modul hyperMILL millTURN erweitert das Spektrum an Bearbeitungsstrategien, so dass nun zusätzlich zu 2-D-, 3-D-, HSC- und 5-Achs- auch Drehstrategien für die Komplettbearbeitung auf Fräs-Dreh-Maschinen zur Verfügung stehen. Dazu kommen eine Reihe weiterer neuer Funktionen wie die aktive Kollisionsvermeidung beim Schruppen, das komfortable Komplettschlichten und die Arbeitsraumüberwachung.



Mit der neuen Version hyperMILL V9.6 bietet die OPEN MIND Technologies AG die Möglichkeit der Komplettbearbeitung in einer Aufspannung. Basis dafür ist das neue Fräs-Dreh-Modul hyperMILL millTURN. Die Vorteile moderner Fräs-Dreh-Maschinen wie die Bearbeitung in einer Aufspannung mit höherer Genauigkeit und geringeren Rüstzeiten sind mit dem neuen Modul nutzbar. Durch die Integration des Fräs-Dreh-Moduls in hyperMILL V9.6 kann der Anwender beim Programmieren jederzeit zwischen Dreh- und Frässtrategien wechseln und komfortabel NC-Programme generieren. Die automatische Rohteilnachführung und Rohteilverwaltung, Werkzeugdatenbank und Kollisionskontrolle stehen unter allen Dreh- und Frässtrategien zur Verfügung. Der Fräs-Dreh-Postprozessor sorgt für die Ausgabe einer vollständigen NC-Datei.



Die Frässtrategie Komplettschlichten ist optimal für die Bearbeitung von flachen und steilen Bereichen in einer Operation geeignet. Die Angabe des Neigungswinkels, an der von flachen in steile Bereiche übergegangen wird, genügt. Durch Eingabe eines Sicherheitsbereichs für das Werkzeug wird automatisch die sanfteste An- und Abfahrstrategie an den An- und Abfahrpunkten berechnet. Dadurch muss sich der Anwender nicht mehr zwischen verschiedenen Strategien entscheiden.



hyperMILL V9.6 analysiert selbstständig wahlweise das gesamte Bauteil oder definierte Bereiche und erkennt alle Taschen, wie etwa offene, geschlossene, mit und ohne Inseln, planen Böden oder verrundeten Ecken. Diese können darauf zu Gruppen, beispielsweise mit gleicher Größe, zusammengefasst und nach Werkzeuganstellung sortiert werden. Für die Erstellung automatisierter Bearbeitungsschritte kann auf die Makrotechnologie von hyperMILL zurückgegriffen werden.



Durch die Rohteilmitführung sorgt hyperMILL V9.6 für eine aktive Kollisionsvermeidung: Würden Schaft oder Halter beim Schruppen mit dem aktuellen Rohteil kollidieren, versetzt die Software die Werkzeugbahn seitlich. Dadurch können mit kurz gespannten Werkzeugen größere Bearbeitungstiefen erreicht werden.



Die Maschinen- und Abtragssimulation von hyperMILL® macht eine Arbeitsraumüberwachung möglich. Dabei wird anhand des hinterlegten Maschinenmodells geprüft, ob die Bearbeitung im Arbeitsraum der geplanten Maschine ausführbar ist oder ob Endschalter überfahren werden. Gleichzeitig kann der Anwender unter Berücksichtigung von Werkstück, Halter, Aufspannung und Maschinenbewegung gezielt auf mögliche Kollisionen prüfen. Diese werden farblich dargestellt und die entsprechenden Programmstellen in einer Liste gespeichert.



Weitere Informationen unter: www.openmind.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hohe Leistung mit Direktantrieb

Integrierter Torque-Motor

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.