IIoT-Konferenz der Fernwartungslösung Ewon & Talk2M

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

IIoT-Konferenz der Fernwartungslösung Ewon & Talk2M

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Im Juni und Juli finden die IIoT-Konferenzen der etablierten und bewährten Fernwartungslösung Ewon & Talk2M statt. Mehr als 220.000 Geräte im Feld, 27 Server weltweit, über die in den vergangenen 12 Jahren mehr als 18 Millionen VPN-Verbindungen realisiert wurden, sprechen für die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit: Die ideale Kommunikationsplattform für neue, datenbasierte  Geschäftsmodelle.

matej_kastelic_shutterstock_360095273

Im Juni und Juli finden die IIoT-Konferenzen der etablierten und bewährten Fernwartungslösung Ewon & Talk2M statt. Mehr als 220.000 Geräte im Feld, 27 Server weltweit, über die in den vergangenen 12 Jahren mehr als 18 Millionen VPN-Verbindungen realisiert wurden, sprechen für die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit: Die ideale Kommunikationsplattform für neue, datenbasierte  Geschäftsmodelle.

Über den reinen Remote-Service hinaus gilt es heutzutage geldwerte Mehrwerte und Nutzen zu generieren. Digitalisierte Services und Produkte werden zum Schlüsselfaktor.
Referenten aus verschiedenen Fachgebieten und mit unterschiedlichen Ansätzen geben im Rahmen der eintägigen Konferenzen wertvolle Impulse, zeigen Möglichkeiten auf und geben praxiserprobte Tipps.
Solutionpartner von HMS/Ewon und Wachendorff gehen auf konkrete Lösungsbeispiele für Datenerfassung, Visualisierung und Analyse unter Einbeziehung namhafter Plattformen, wie z. B. Microsoft Azure, Amazon Web-Services oder Siemens Mindsphere, ein.

Veranstater sind die Unternehmen Firmen Wachendorff Prozesstechnik und HMS Industrial Networks. Die beiden Unternehmen wenden sich an Firmen, die  das Thema Industrie 4.0 / IIoT mit Blick auf neue Geschäftsmodelle forcieren möchten

Weitgehend inhaltsgleich finden die eintägigen Flexthink-Konferenzen in diesem Jahr an 4 Terminen an unterschiedlichen Veranstaltungsorten statt:

Dienstag,        25. Juni 2019             Raum Hamburg / Bremen
Donnerstag,    27. Juni 2019             Bad Salzuflen
Dienstag,        02. Juli 2019              München
Donnerstag,    04. Juli 2019             Böblingen

Die Teilnahme und Verpflegung im Rahmen der Veranstaltung ist für Teilnehmer kostenlos. Da die Teilnehmerplätze je Ort limitiert sind und in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben werden, empfehlen die Veranstalter eine frühzeitige Anmeldung.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Bossard Gruppe, Spezialistin für Verbindungstechnik, festigt ihre Kompetenz in der additiven Fertigung: Sie übernimmt eine 49 Prozent-Beteiligung an der Firma 3d-prototyp GmbH in Stans. Es besteht die Absicht, den Anteil am Unternehmen innerhalb der nächsten drei Jahre auf 100 Prozent zu erhöhen. 

Zuerst blieben Lieferungen aus, dann brach die Nachfrage ein: Covid-19 hat die Maschinenbauer in den vergangenen Monaten oft an ihre Grenzen gebracht. So auch die Dr. Erich Tretter GmbH + Co. Dennoch hätten Krisen auch etwas Heilendes, sagt Geschäftsführer Tassilo Tretter. Schließlich lassen sich so alte Muster aufbrechen, um Neues auf den Weg zu bringen – zum Beispiel die Digitalisierung.

Die Rolle des Menschen in der Produktion von morgen wird häufig diskutiert. Welche neuen Aufgaben kommen hinzu? Im Forschungsprojekt ARIZ erarbeitet Festo, ein Entwickler und Anbieter von Automatisierungssystemen, mit Partnern wirtschaftlich vielversprechende Einsatzgebiete.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Linearsysteme richtig auswählen

Mit wenigen Klicks zur passenden Lösung

Mehr erfahren