Industrial Computer als IoT Gateway

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Industrial Computer als IoT Gateway

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Kontron, Anbieter von IoT- und Embedded-Computer-Technologie (ECT), stellt auf der SPS IPC Drives 2017 mit der KBox A-203 eine neue Generation seiner kompakten Industrial-Computer-Plattform speziell für Gateway Anwendungen an. Basierend auf den neuen Intel-Atom-Prozessoren der E3900 Familie soll der neue wartungsfreie, lüfter- und batterielose Rechner vor allem im Bereich der industriellen Automatisierung, aber auch im Transport- oder Kommunikationsumfeld zum Einsatz kommmen.

kbox_a-203_antennen_vertikal

Kontron, Anbieter von IoT- und Embedded-Computer-Technologie (ECT), stellt auf der SPS IPC Drives 2017 mit der KBox A-203 eine neue Generation seiner kompakten Industrial-Computer-Plattform speziell für Gateway Anwendungen an. Basierend auf den neuen Intel-Atom-Prozessoren der E3900 Familie soll der neue wartungsfreie, lüfter- und batterielose Rechner vor allem im Bereich der industriellen Automatisierung, aber auch im Transport- oder Kommunikationsumfeld zum Einsatz kommmen.

Die kompakte KBox A-203 bietet zahlreiche Schnittstellen, die die Anbindung an verschiedenen Kommunikationsebenen ermöglicht: Für die lokale Datenerfassung, die Anbindung an das Sensor- oder Maschinenumfeld, sind bis zu zwei serielle Schnittstellen (RS232/RS485) vorgesehen, optional werden auch Feldbusse wie z.B. Profibus unterstützt. Die Anbindung an das IT-Umfeld kann durch die integrierten Gigabit-Ethernet-Schnittstellen sowie die optionale WiFi-Unterstützung realisiert werden. Auf Projektbasis können zudem Funktechnologien wie LTE (4G) und GSM (2G/3G) integriert werden. Für die Zukunft ist zudem die Integration des Low-Power-Funkstandards LoRa geplant.

Zertifiziert

Das Gerät ist schnell und einfach einsetzbar und eignet sich somit für OEM-Hersteller und Systemintegratoren. Es ist zudem Microsoft Azure Certified und kann somit problemlos mit Microsoft Azure IoT Services arbeiten.

Sicher

Die KBox A-203 unterstützt die Kontron Approtect-Security-Lösung. Diese sorgt durch einen integrierten Security-Chip von Wibu-Systems in Verbindung mit einem passenden Softwareframework für den Schutz von IP Rechten sowie einen Kopier- und Reverse-Engineering-Schutz. Kontron Approtect Licensing ermöglicht darüber hinaus neue Geschäftsmodelle wie ,pay per use‘, zeitbegrenzte Demoversionen oder Aktivierungs- bzw. Deaktivierungsfunktionen. Für die sichere Anbindung an die Cloud ist zudem ein TPM 2.0 Security Chip integriert.

Modular

Die Kontron KBox A-203 ist modular und auf Basis des SMARC 2.0 Standards aufgebaut. Das System ist standardmäßig mit dem Intel Atom Prozessor E3930 und 4 GB ECC-Speicher bestückt und bietet einen DisplayPort-Anschluss, zwei Gigabit-Ethernet-Schnitstellen, zwei USB 3.0 und bis zu zwei serielle Schnittstellen. Systemerweiterungen können durch bis zu zwei MiniPCI-Express-Schnittstellen umgesetzt werden. Als Speichermedien für Betriebssystem und Daten stehen entweder ein Onboard-Flash-Speicher mit bis zu 32GB Kapazität, ein microSD Speicherkartenslot, eine mSATA-Schnittstelle oder eine 2,5″ SSD zur Verfügung.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Mit neuartigen Funktionen für 3D-Visualisierung und Augmented Reality (AR) erweitert Tacton seine Konfigurationssoftware Tacton CPQ. Komplexe Produkte lassen sich damit einfach per Drag-und-drop direkt in der Visualisierung konfigurieren. Diese interaktive Produktkonfiguration vermittelt ein besseres Produktverständnis und sorgt für ein klares Bild der angebotenen Produkte.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Effizienter lagern

Lineartechnik für Shuttle-Systeme

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.