INTECO präsentiert Expertenrunde Bau und Anlagenbau

Unter dem Motto „Hand in Hand bei Großprojekten/Kommunikations-verluste in Wertschöpfung verwandeln“ setzt INTECO, Spezialist für Projektmanagement, am 25. November 2010 seine bewährte Reihe der „Expertenrunde Bau und Anlagenbau“ fort. Die Veranstaltung findet im Firmensitz in Landshut statt.

Spannende Vorträge gestalten das Programm. So referieren zwei Protagonisten professionellen Projektmanagements, Ansgar Vierhaus, RWE Technology GmbH und Christian Gruschinski, ENVI Con & Plant Engineering "aus der Praxis für die Praxis", wie arbeitsteilige Terminplanprozesse unter Beteiligung von Auftraggeber und -nehmer erfolgreich umgesetzt werden können, vorgeführt am lebenden Projekt: "Errichtung Steinkohledoppelblock Westfalen".

Ein weiteres praxisrelevantes Experten-Referat befasst sich unter dem Titel "Herausforderungen im Datenaustausch über Firmengrenzen hinweg" u.a. mit den Aspekten "Systembrüche: MS Project versus Primavera versus Excel versus…" und "die gängige Lösung: Excel- und PDF-Schlachten und ihre Effekte auf die Beteiligten". Neue Erkenntnisse zur "effektiven Baustellenkoordination" inklusive Live-Demonstration zur Montagesimulation bei einem Kesselausbau mit der aktuellsten Version der 4D/5D-Simulationslösung Synchro runden das Programm ab.

Nähere Informationen sowie die Registrierungsmöglichkeit zu dieser kostenfreien Veranstaltung finden Sie unter: http://www.inteco.de/aktuelles/events.html?tx_julleevents_pi1%5BshowUid%5D=72&cHash=14dfacc64f


Teilen Sie die Meldung „INTECO präsentiert Expertenrunde Bau und Anlagenbau“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top