Intel Itanium 2-Prozessoren mit schnellerem Front-Side-Bus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Intel Itanium 2-Prozessoren mit schnellerem Front-Side-Bus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Intel stellt zwei neue Itanium 2- Prozessoren vor, die erstmals über einen 667-MHz-Front-Side-Bus (FSB) verfügen. Mit der schnelleren Bus-Architektur stellen die neuen CPUs speziell für Datenbank-, Business Intelligence-, Enterprise Ressource Planning (ERP)- und High-Performance-Anwendungen eine höhere Leistung zur Verfügung. Server, die die neuen Intel Itanium 2-Prozessoren einsetzen, verfügen über eine mehr als 65 Prozent größere Bandbreite gegenüber den Intel Itanium 2-Prozessoren mit 400 MHz FSB. Damit schaffen die neuen CPUs optimale Voraussetzungen für den zukünftigen Dual Core Itanium Prozessor mit Codenamen „Montecito“, der über die gleiche Bus-Architektur verfügen wird. Über den Front-Side-Bus werden die Verbindung und der Datentransfer zwischen dem Mikroprozessor, dem Chipsatz und dem Hauptspeicher des Systems realisiert.



Die verbesserte Bandbreite des Front Side Bus mit 667 MHz erlaubt die Übertragung von 10,6 GByte Daten pro Sekunde zwischen Prozessor und den weiteren Systemkomponenten. Im Gegensatz dazu schafft die aktuelle Generation mit 400 MHz FSB einen Datentransfer von 6,4 GByte pro Sekunde. Die Fähigkeit, eine größere Anzahl Daten in kürzerer Zeit zu übertragen, ist insbesondere für rechenintensive Applikationen in der Wissenschaft und für Unternehmen, die sehr große Datenmengen zu bewältigen haben, ein entscheidendes Kriterium.



Die neuen Prozessoren werden in den Hitachi BladeSymphony-Servern zum Einsatz kommen, die Hitachi innerhalb des kommenden Monats vorstellt und für die Hitachi eigens einen Chipsatz entwickelt hat, der die Vorteile der neuen Bus-Architektur nutzt.



Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.