25.08.2011 – Kategorie: Fertigung & Prototyping, Hardware & IT

Intergeo 2011: HP präsentiert Großformatlösungen

kw34_hp_intergeo_400

Auf der Intergeo 2011, Halle 7, Stand F31 (27.-29. September, Nürnberg) werden zentrale Elemente des Inkjet-Druckportfolios von HP gezeigt, wie das Unternehmen heute mitteilte.


HP präsentiert auf der Messe seine mit großer Funktionalität ausgestattete HP Designjet-Drucktechnologie. Diese ermöglicht es Profis in den Bereichen AEC, GIS und MCAD, durch schnellere Einrichtungszeiten, Minimierung der Bedienereingriffe und höhere Bearbeitungsgeschwindigkeiten die Effizienz zu steigern.


Gezeigt wird unter anderem der HP Designjet T2300 eMultifunction (eMFP) Printer. Der T2300 revolutioniert als weltweit erstes webfähiges Drucksystem mit MFP-Funktionalität den Entwurfsworkflow von Architekten und Konstruktionsprofis durch Anpassung an den modernen kooperativen und mobilen Arbeitsstil.


Der T2300 ermöglicht das einfache Scannen von Entwürfen und Zeichnungen mit handgeschriebenen Anmerkungen. Diese können dann für andere Konstruktionsteams verfügbar gemacht werden – durch direktes Scannen auf ein USB-Laufwerk oder Hochladen ins Web über die farbige Touchscreenoberfläche des Druckers mit HP ePrint & Share.(1) Der HP Designjet T2300 eMFP wird auf dem HP Stand, als auch von dem HP Händler Ernst Mendel GmbH auf dem Autodesk-Stand (Halle 7, D75) demonstriert.


Zum in Nürnberg gezeigten HP Produktportfolio gehören außerdem:


·       Der HP Designjet T7100 Drucker, der das Drucken zu sehr geringen Kosten einfacher und schneller macht – von einfachen CAD-Zeichnungen bis hin zu hochwertigen Darstellungen. Der Drucker bietet bis zu 165 Drucke im Format A1/D pro Stunde und sehr niedrige Gesamtkosten (TCO – Total Cost of Ownership) selbst im Vergleich zu Geräten, die nur in Monochrom und auf der Basis von LED-Technik (LED – Light-Emitting Diode) arbeiten.


·       Der HP Designjet T1300 PostScript® ePrinter, der für mittelgroße CAD-/GIS-Gruppen konzipiert ist und bis zu zwei Drucke im D-/A1-Format pro Minute mit einer Breite von bis zu 111,8 cm ausgeben kann. Der intuitive, mit Web-Verbindung ausgestattete T1300, der mit einem HD-Scanner demonstriert wird, bietet auch eine Zweirollenkonfiguration mit intelligenten Umschaltfunktionen für höhere Produktivität.


Abgerundet wird die breite Produktpalette bei der Intergeo durch den HP Designjet Z6200 Fotodrucker und den HP Designjet Z5200 PostScript-Drucker. Der Z6200 arbeitet mit HP Vivid Photo Inks und ermöglicht die schnelle Produktion von Landkarten, Landschaftsbildern und Luftfotografien. Mit 140 m²/h bietet der Drucker die höchsten Geschwindigkeiten bei Großformatdruckern in seiner Preisklasse.(2)


Zudem zeigt HP mit dem HP Designjet Z5200 PostScript® Drucker einen sehr preiswerten Fotoproduktionsdrucker, der verlässliche, hochwertige Ergebnisse bei unterschiedlichsten Anwendungen bietet.


HP wird am Stand von folgenden Partnern unterstützt: Kisters AG, Aachen, Obergfell GmbH, Eschbronn-Locherhof, AMCAD & Rauch GmbH, Dresden, Macron GmbH, Berlin, und Kaut-Bullinger Büro-Systemhaus GmbH, Taufkirchen.


Weitere Informationen finden Sie unter www.youtube.com/hpgraphicarts oder unter www.twitter.com/hpgraphicarts.


(1)     HP ePrint & Share ist eine kostenlose Webdrucklösung, mit der Anwender Inhalte automatisch online verwalten können. Es ist eine Internetverbindung erforderlich.


(2)     Auf der Basis veröffentlichter Herstellerspezifikationen (Stand Juni 2010).


Teilen Sie die Meldung „Intergeo 2011: HP präsentiert Großformatlösungen“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top