01.12.2005 – Kategorie: Fertigung & Prototyping, Hardware & IT, Management

Internationale buildingSMART Konferenz 2006 der IAI findet im April in München statt

Der 10. Industrietag des IAI e.V. (Industrie Allianz für Interoperabilität) verschmilzt mit der Internationalen buildingSMART Konferenz 2006, die am 5. April 2006 in München stattfinden wird. Hintergrund: Alle nationalen IAI-Chapter treffen sich im Abstand von rund neun Monaten bei einem Chapter. Im kommenden Jahr ist das deutschsprachige Chapter der Ausrichter des internationalen Treffens. Zu den Partnerorganisationen der Veranstaltung gehört unter anderem die Bayerische Ingenieurkammer Bau. Als Schirmherr konnte Münchens Oberbürgermeister Christian Ude gewonnen werden, der bereits am Vorabend zu einem Empfang in das Alte Rathaus am Münchner Marienplatz einlädt.

Im Mittelpunkt der Internationalen Konferenz steht das Thema buildingSMART, sprich die Optimierung der Prozesse beim Planen, Bauen und Betreiben auf der Basis von IT gestützten Gebäudemodellen. Welche entscheidende Rolle Datenstandards für das modellbasierte Arbeiten spielen, ihr Nutzen aber auch die Risiken sollen anhand von Praxisbeispielen, Erfahrungsberichten, Podiumsdiskussion sowie im Erfahrungsaustausch heraus gearbeitet werden. Eingeladen sind Entscheidungsträger, Bau- und IT Experten von privaten und öffentlichen Nutzern, Betreiber und Investoren sowie Planer und Bauunternehmer. Der IAI e.V. als Veranstalter rechnet mit über 300 nationalen und internationalen Teilnehmern.

Ausführliche tagesaktuelle Informationen zu Programm, Organisation, Sponsoringmöglichkeiten und Tagungsreservierung gibt es im Internet unter www.buildingsmart.de oder via Email über conference2006@buildingsmart.de.


Teilen Sie die Meldung „Internationale buildingSMART Konferenz 2006 der IAI findet im April in München statt“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top