intertech in Dornbirn in den Startlöchern

Wenn sich rund 400 internationale High-Tech-Firmen von ihrer besten Seite präsentieren, wenn 15.000 Besucher aus Deutschland, der Schweiz, aus Liechtenstein und Österreich nach Dornbirn kommen, dann ist die Zeit der „intertech“. Die 18. Technologie-Messe wird am 3. Mai 2007 in Dornbirn eröffnet. Im Mittelpunkt der größten Technik-Schau des Vierländerecks stehen Produktionstechniken, Forschung und Verpackung für technisch orientierte Betriebe. Für Messe-Direktor Roland Falger und das „intertech“-Team mit Projektleiter Wolfgang Häusle steht bereits jetzt fest: Dies wird die größte „intertech“ aller Zeiten. Bislang haben sich bereits rund 400 Firmen mit 18.000 Quadratmetern Flächenbedarf angemeldet. Besonders interessant sind die die Bereiche Automatisierung, Robotik, Werkzeuge, Mechatronik und Fertigung vertreten.

Auch die Schwerpunkte des Rahmenprogrammes stehen fest: So werden anlässlich der Eröffnung die mit rund 30.000 Euro dotierten Lista- und Tebo-Innovationspreise vergeben. Die sechs Industrie- und Handelskammern rund um den Bodensee organisieren das Kooperations-Treffen, wozu alle Unternehmer kostenlos eingeladen sind. Und schließlich wird das Ausbilderforum der Internationalen Bodensee-Konferenz im Rahmen der „intertech“ in Dornbirn durchgeführt.

Eine weitere Kooperation besteht mit der Interessensgemeinschaft Messen Austria: Unter Erstausstellern, die sich via Internet www.imaustria.at anmelden, wird ein Messepaket (Standbau plus Fläche) verlost. Zudem werden gemeinsam mit dem Kugellager Beham Jungunternehmer bei ihrem Messeauftritt gefördert.

Die 18. „intertech“ wird vom 3. bis 5. Mai 2007 statt finden. Auch für Schüler und Studenten mit technischer Ausbildung ist die Technologie-Messe in Dornbirn die perfekte Plattform für einen Branchen-Überblick. Für den international besetzten Fachbeirat und das Messeteam ist nämlich auch der intensive Kontakt und der Einbezug der Jugend besonders wichtig.

Seit dem Jahr 1990 wird die „intertech“ in Dornbirn durchgeführt. Sie hat sich seither um das Fünffache vergrößert. Als Veranstalter fungiert die Messe Dornbirn, alle zwei Jahre wird die Technologie-Messe von den Olma Messen in St.Gallen organisiert.

Weitere Infos finden Sie unter www.intertech.info


Teilen Sie die Meldung „intertech in Dornbirn in den Startlöchern“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top